Fußball-Profi Abidal hat Spenderleber erhalten

Eric Abidal bekam das neue Organ von seinem Cousin.

Barcelona - Der französische Nationalspieler Eric Abidal vom Champions-League-Sieger FC Barcelona lebt seit Dienstag mit einer Spenderleber.

Dies teilte Barca-Trainer Pep Guardiola am Rande des 4:0 (2:0)-Sieges gegen den FC Getafe am Dienstagabend mit. Der Spender war Abidals Cousin Gerard. Über Abidals Zustand wurde zunächst nichts bekannt.

„Mir wurde nur gesagt, dass die Operation fast abgeschlossen ist und die nächsten Stunden kritisch werden“, sagte Guardiola: „Es war eine sehr lange OP, und wir müssen sehr vorsichtig sein.“ In Anlehnung an Abidals Rückennummer hatte sich die gesamte Fan-Gemeinde im Camp Nou in der 22. Spielminute erhoben und applaudiert.

Heiße Reporterinnen: Da bleibt keine Frage offen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Wie lange Abidal (32) den Katalanen noch fehlen wird, ist unklar. Guardiola äußerte sich jedoch zuversichtlich über eine baldige Rückkehr: „Ich bin sicher, dass er zurückkommt. Er ist unersetzlich für uns.“ Dem Verteidiger Abidal war im März 2011 nach einer Krebserkrankung ein Lebertumor entfernt worden.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare