Ukraine plant Raketen-Einsatz gegen mieses Wetter

+
Für gutes Wetter bei der Fußball-EM würden die Ukrainer Raketen gegen Regenwolkel einsetzen.

Kiew - Regen unerwünscht: Co-Gastgeber Ukraine plant bei der Fußball-Europameisterschaft den Einsatz von Raketen, wenn schlechtes Wetter mit Regen drohen sollte.

Das bestätigte ein Regierungsbeamter am Montag. „Wir sind darauf vorbereitet, Regenwolken zu zerstören“, sagte der Beamte.

Die Wetteraussichten sind allerdings günstig. Meteorologen sagen zumindest für die ersten Spiele der EURO 2012 (8. Juni bis 1. Juli) in der Ukraine trockenes und warmes Wetter voraus. Das gilt auch für das deutsche Auftaktspiel am 9. Juni in Lwiw gegen Portugal. Neben der Ukraine ist Polen Gastgeber der EM.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare