French Open: Youngster Stebe in zweiter Runde

+
Cedric-Marcel Stebe - hier beim ATP-Turnier in Stuttgart - schaffte es in die zweite Runde der French Open.

Paris - Tennis-Youngster Cedrik-Marcel Stebe steht erstmals in seiner Karriere in der zweiten Runde eines Grand-Slam-Turniers. Dabei spielte auch ein wenig Glück mit.

Bei seinem Premierenmatch bei den French Open profitierte der 21-Jährige am Sonntag von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners Joao Souza. Beim Stand von 6:3, 2:0 für den Weltranglisten-91. Stebe plagten den Brasilianer offenbar Rückenbeschwerden.

So stöhn ist das Damen-Tennis

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

Stebe ist der zweite deutsche Tennisprofi nach der Kielerin Angelique Kerber, der bei der wichtigsten Sandplatz-Veranstaltung der Welt in Paris die Auftakthürde gemeistert hat. 15 Deutsche (zehn Herren, fünf Damen) stehen im Hauptfeld des mit 17,226 Millionen Euro dotierten Turniers.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare