Biathlon: Fourcade gewinnt Gesamtweltcup

+
Martin Fourcade hat den Gesamtweltcup gewonnen.

Chanty-Mansijsk - Martin Fourcade, dreifacher Weltmeister, hat auch den Gesamtweltcup gewonnen. Im letzten Verfolgungsrennen setzte sich der Franzose knapp gegen Arnd Peiffer durch.

Dreifach-Weltmeister Martin Fourcade hat am Samstag erstmals in seiner Karriere den Biathlon-Gesamtweltcup gewonnen. Der Franzose setzte sich beim Weltcup-Finale in Chanty-Mansijsk auch im Verfolgungsrennen vor Arnd Peiffer durch. Nach dem achten Saisonsieg ist Fourcade im letzten Rennen am Sonntag nicht mehr von der Spitze der Gesamtwertung zu verdrängen.

Chronologie: Die größten Erfolge von Magdalena Neuner

Lena macht Schluss! Die größten Erfolge von Biathletin Neuner

Einen Tag vor seinem 25. Geburtstag zeigte Peiffer, der als Sprint-Zweiter in den Verfolgungswettkampf gestartet war, erneut eine starke Leistung. Der Niedersachse führte bis zum letzten Schießen, musste dann aber einmal in die Strafrunde. Der laufstarke Fourcade, der im dritten Schießen eine Scheibe stehen gelassen hatte, zog an Peiffer vorbei.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare