Felix Neureuther ist heiß auf sein Comeback

+
Felix Neureuther.

Val d'Isere - Ski-Rennläufer Felix Neureuther will trotz seiner Knieverletzung unbedingt am 11. Dezember beim Weltcup-Slalom in Val d'Isere starten.

+++ Aktuell +++ Felix Neureuther: Olympia-Training in Sotschi nach Unfall abgebrochen

„Ich muss dabei sein, ich bin heiß“, sagte Neureuther in der Sendung „Blickpunkt Sport“ im Bayerischen Fernsehen. Der 27-Jährige laboriert an einem Ödem in der rechten Kniescheibe sowie einem Knorpelschaden.

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

Wenn die Schmerzen erträglich seien, werde er fahren, sagte Neureuther, dessen großer Traum der Gewinn der Weltcup-Kugel im Slalom ist: „Es sind nicht so viele Slaloms diese Saison, deshalb wäre es schon extrem bitter, wenn ich bei einem ausfallen sollte.“

Beim Deutschen Ski-Verband (DSV) werde aber alles unternommen, um ihn fit zu bekommen. „Es wird alles probiert, es arbeiten alle für mich“, sagte Neureuther.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare