Ex-Boxchampion Hatton kündigt Rückkehr an

+
Ricky Hatton hat seine Rückkehr in den Boxring angekündigt

London - Der frühere britische Box-Weltmeister Ricky Hatton hat sich das Karrieende aus dem Kopf geschlagen und wird im November in seiner Heimatstadt Manchester in den Ring zurückkehren.

Das kündigte der 33 Jahre alte Ex-Champion am Freitag an. Hatton hat seit dem Verlust seines IBO-Titels nach der schweren K.o.-Niederlage gegen Manny Pacquiao im Mai 2009 keinen Kampf mehr bestritten.

„Ich bin von den beiden besten Pound-for-Pound-Boxern ihrer Generation geschlagen worden. Der Kampf gegen Pacquiao war eine Demontage, so will niemand seine Laufbahn beenden“, sagte Hatton. Der Gegner des in England enorm populären Boxers steht noch nicht fest.

Hatton hatte sich vor zwei Jahren wegen Depressionen und Alkoholproblemen stationär in einer Klinik behandeln lassen und später seine Lizenz wegen Kokain-Konsums abgeben müssen. In seiner Karriere war er Weltmeister im Halbwelter- und Weltergewicht. Seine erste Niederlage kassierte Hatton Ende 2007, als er im Kampf um den WBC-Titel im Weltergewicht in einem spektakulären Fight in Las Vegas durch technischen K.o. gegen Floyd Mayweather jr. verlor.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare