Deutschland Cup: Bundestrainer Cortina vor Feuertaufe 

München - Kleiner Puck, große Emotionen - das verspricht der Deutschland Cup vom 9. bis 11. November im Olympia-Eisstadion. Die Frage aller Fragen: Wie schlägt sich das DEB-Team unter neuer Führung?

Eishockey der Spitzenklasse - dafür steht der Deutschland Cup, der noch dazu ein gutes Pflaster für das deutsche Nationalteam ist: 2009 und 2010 gelang jeweils der Turniersieg. Letztes Jahr musste sich die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) allerdings mit Platz zwei hinter Turniersieger Slowakei begnügen.

Trainerpremiere im "Wohnzimmer"

Im Blickpunkt: Neu-Bundestrainer Pat Cortina.

Dieses Jahr hofft das DEB-Team auf einen erneuten Trimph beim hochkarätig besetzten Turnier. Mit Olympiasieger Kanada (CAN), Vize-Weltmeister und Cup-Verteidiger Slowakei (SWK) sowie der Schweiz (SUI) warten allerdings harte Brocken auf die deutschen Eishockey-Profis. Zudem steht Pat Cortina vor seiner Feuertaufe: Erstmals wird der neue Bundestrainer für die Geschicke der Mannschaft bei einem Turnier verantwortlich sein - allerdings in seinem "Wohnzimmer", dem Olympia-Eisstadion. Als Coach des EHC München, den Cortina noch in dieser Saison betreut, ist ihm das Eisstadion vertraut. „Hier haben wir schon oft dramatische Spiele mit unglaublichen Fan-Choreografien erlebt“, freut sich Arno Hartung, stellv. Olympiapark-Geschäftsführer, auf das Tunrier in der traditionsreichen Eishockey-Spielstätte. Das DEB-Team startet mit den NHL-Stars Christian Ehrhoff, Dennis Seidenberg, Marcel Goc und Alexander Sulzer in den Deutschland Cup.

Deutschland Cup erst 2014 wieder in Olympiahalle

Nach drei Jahren Olympiahalle zieht der Deutschland Cup für 2012 und 2013 in das Olympia-Eissportzentrum um, wo er 1997 schon einmal stattfand. Grund für den Wechsel ist die sanierungsbedürftige Eisfläche in der Olympiahalle, die durch das Turnier letzes Jahr weiter in Mitleidenschaft gezogen wurde. Bis Ende 2013 werden die Eisanlagen saniert, so dass die Olympiahalle zum Deutschland Cup 2014 wieder als Spielort dienen kann. Eines ist sicher: Im Olympia-Eisstadion erleben die Fans Anfang November echte Eishockey-Atmosphäre und hoffentlich spannende Spiele. Pro Tag gibt es mit nur einem Ticket gleich zwei Länderspiele zu sehen.

Spielplan Deutschland Cup

Das ist der Spielplan für das Turnier im Olympia-Eisstadion:

  • Fr, 09.11.2012: SUI– SVK, 16.00 Uhr / GER - CAN, 19.45 Uhr
  • Sa, 10.11.2012: GER – SUI, 16.15 Uhr / SVK - CAN, 19.45 Uhr
  • So, 11.11.2012: SUI – CAN, 13.00 Uhr / SVK - GER, 16.45 Uhr

Christof Nikolai

Kommentare