Bradl Neunter in Estoril

+
Stefan Bradl hat auch das dritte MotoGP-Rennen seiner Karriere unter den besten Zehn beendet.

Estoril - Stefan Bradl hat auch das dritte MotoGP-Rennen seiner Karriere unter den besten Zehn beendet. Der Honda-Pilot aus Zahling kam am Sonntag beim Großen Motorrad-Preis von Portugal in Estoril auf Rang neun.

Zuvor hatte er sich rundenlang mit dem Amerikaner Ben Spies duelliert. Den Sieg sicherte sich Titelverteidiger Casey Stoner, der mit seinem Erfolg nun auf allen Rennstrecken gewonnen hat. Der Honda-Pilot verwies die Spanier Jorge Lorenzo auf Yamaha und Daniel Pedrosa auf Honda auf die Plätze. Mit seinem 42. Grand-Prix-Erfolg übernahm er auch die Führung in der Gesamtwertung.

dpa

Kommentare