Bradl nach Platz zwei wieder WM-Führender

+
Stefan Bradl hat mit Platz zwei beim Motorad-Grand-Prix von Australien die Führung in der WM-Wertung zurückerobert.

Phillip Island - Stefan Bradl hat mit Platz zwei beim Motorad-Grand-Prix von Australien die Führung in der WM-Wertung zurückerobert.

Der Zahlinger verpasste am Sonntag in Phillip Island seinen fünften Saisonsieg in der Klasse Moto2 nur knapp und verdrängte Marc Marquez vom Spitzenplatz. Der Spanier wurde nach dem Start vom letzten Rang Dritter. Den Sieg beim drittletzten WM-Lauf sicherte sich Alex de Angelis aus San Marino. Max Neukirchner aus Stollberg schied nach einem Sturz aus.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare