Boxen: Luan Krasniqi beendet seine Karriere

+
Luan Krasniqi beendet mit 40 Jahren seine Karriere als Boxer.

Berlin - Ausgeboxt. Schwergewichtler Luan Krasniqi hat seine Karriere beendet. In einer Erklärung bedankt er sich bei seinen Fans und gibt seine Zukunftspläne bekannt.

„Ich werde mich aus dem aktiven Boxsport zurückziehen und danke Euch allen für die enorme Unterstützung, die ich während meiner gesamten Zeit als Boxer von meinen Fans erfahren durfte“, heißt es in einer Erklärung auf der Internetseite des 40-Jährigen.

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

Krasniqi, der im heutigen Kosovo geboren wurde, hat als bis dato letzter Deutscher um einen Weltmeistertitel im Schwergewicht geboxt. 2005 verlor er diesen Kampf gegen WBO-Weltmeister Lamon Brewster. In seiner Karriere holte Krasniqi mehrere deutsche Meistertitel und den EM-Gürtel. Bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta gewann er Bronze. Als Amateur besiegte er bei der WM 1995 in Berlin unter anderem Wladimir Klitschko.

In Zukunft will sich Krasniqi auf die Förderung junger Talente konzentrieren und weiter als Fernsehkommentator arbeiten.

sid

Kommentare