Boris Becker ledert gegen TV-Anstalten und Spieler

+
Boris Becker kritisierte in einem Interview die jetztige deutsche Tennisgeneration.

New York/Port-au-Prince - Rundumschlag von Boris Becker! Er ist von der Ignoranz der deutschen Fernsehsender enttäuscht und kritisiert deren Fußball-Lastigkeit. Außerdem nimmt er sich die deutschen Spieler zur Brust.

“Wir sollten uns die Frage stellen, ob all die Vorbereitungsspiele und die ganzen Freundschaftsspiele wirklich so wichtig sind, dass sie von A bis Z gezeigt werden? Meines Erachtens nicht, und ich bin ein glühender Fußball-Fan“, sagte der dreimalige Wimbledonsieger und frühere Beirat des FC Bayern München.

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Im Interview mit der dapd Nachrichtenagentur geht der einzige deutsche US-Open-Sieger auch hart ins Gericht mit den deutschen Tennisspielern. In Flushing Meadows erwartet der 43-Jährige nicht viel von ihnen. Sie hätten andere Ziele, als bei den Grand Slams erfolgreich zu sein: “Sie spielen auf unentschieden“, sagt Becker.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare