Bundestrainer lockt NBA-Superstar

Pesic rechnet fest mit Nowitzki bei EM

+
Svetislav Pesic beginnt seine zweite Amtszeit als deutscher Nationaltrainer

München - Bundestrainer Svetislav Pesic rechnet im Falle einer erfolgreichen Qualifikation für die Basketball-Europameisterschaft fest mit NBA-Superstar Dirk Nowitzki.

 „Ich bin sicher, dass Nowitzki die EM für Deutschland spielen wird“, sagte der Serbe unmittelbar vor dem Start des zweiten Trainingslagers der Nationalmannschaft zu Sport1. Seit Mittwoch bereitet sich das Team des Deutschen Basketball Bundes (DBB) in Kienbaum auf die Mitte August beginnende Qualifikation für die Endrunde in Slowenien (4. bis 22. September 2013) vor.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Pesic will den NBA-Profi vom entthronten Meister Dallas Mavericks mit einem jungen Team locken, dem die Zukunft gehört. „Wenn Nowitzki sieht, was diese neu formierte Mannschaft leistet, wird er zu Fuß zum Nationalteam kommen“, sagt der 62-Jährige: „Wer seine Winner-Mentalität kennt, weiß, dass Nowitzki Interesse haben wird - weil wir was gewinnen können.“

Chris Kaman von den New Orleans Hornets spielt dagegen in den Planungen des Bundestrainers keine Rolle. „Mit Kaman rechne ich nicht. Ich will den jungen Centern eine Chance bieten“, sagt Pesic.

Einer davon ist Tibor Pleiß, der vom deutschen Meister Brose Baskets Bamberg zu Caja Laboral gegangen ist. Der Bundestrainer hält den Wechsel für richtig: „Die spanische Liga kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Die nötige NBA-Reife wird er sich dort holen.“ Die Oklahoma City Thunder halten die Rechte an dem 22-Jährigen, haben Pleiß aber bislang keinen Vertrag angeboten.

Pleiß ist nur einer aus einer ganzen Reihe junger Spieler im aktuellen DBB-Aufgebot. Rückkehrer Pesic, der die deutsche Nationalmannschaft 1993 vor seinem Abschied zum EM-Titel geführt hatte, will konsequent auf den Nachwuchs setzen: „Wir werden die jüngste Nationalmannschaft aller Zeiten haben. Dabei ist der Mix aus erfahrenen Spielern und jungen Talenten wichtig.“ Jan-Hendrik Jagla (31) von Bayern München ist im aktuellen Aufgebot der einzige Spieler aus der Generation „Ü30“.

Pesic hat klare Vorstellungen für seine zweite Amtszeit: „Ich habe zwei wichtige Ziele formuliert: einerseits müssen wir uns für die EM 2013 qualifizieren, wenn wir im Geschäft bleiben wollen. Schaffen wir diese Hürde nicht, ist für uns auch die WM weg. Mein persönliches Ziel ist es zudem, dass jeder Spieler nach der letzten Qualifikations-Partie besser ist als zu Beginn der Qualifikation.“

sid

Kommentare