Hoffnung für "Stranger Things"-Fans

"Stranger Things": Kehren diese beiden beliebten Figuren in der 4. Staffel zurück?

+
Welche "Stranger Things"-Figuren tauchen in der 4. Staffel auf?

Es dauert noch, bis die 4. Staffel von "Stranger Things" auf Netflix erscheint, doch schon jetzt kursieren Theorien zu den Figuren im Internet.

Die 3. Staffel von "Stranger Things" nahm ein tragisches Ende, welches aber auch Hoffnung auf das Überleben einer wichtigen Figur machte. Doch zunächst stand die Frage im Raum, ob eine 4. Staffel der Serie überhaupt erscheinen wird. Und ja, eine Fortsetzung kommt - was bereits vor mehreren Wochen ein von Netflix veröffentlichter Teaser bestätigte. Der Clip soll zudem Hinweise auf die Rückkehr eines Hauptcharakters geben. Auf Twitter hingegen fanden aufmerksame Fans ein Indiz dafür, dass eine zweite Figur in der 4. Staffel auftauchen wird.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 3. und 4. Staffel von "Stranger Things"+++

Seltsames Licht im Clip: Hat diese "Stranger Things"-Figur doch überlebt?

Bereits vor mehreren Wochen hat Netflix einen Teaser zur 4. Staffel von "Stranger Things" vorgestellt. Abgesehen von der Information, dass sich die Handlung wohl nicht mehr nur in der Stadt Hawkins abspielen wird, scheint der Clip nicht sehr ergiebig zu sein. Doch manche Zuschauer haben ganz genau hingesehen und meinen, einen Hinweis entdeckt zu haben, der auf das Überleben von Hopper (David Harbour) verweist.

Zur Erinnerung: Am Ende der 3. Staffel schien es so, als sei der Polizist bei einer Explosion ums Leben gekommen. Gegen diese Vermutung spricht laut Moviepilot allerdings, dass keine Leichenteile gefunden wurden. Zudem beinhaltet die letzte Folge der 3. Staffel eine Szene, in der Aufseher eines russischen Gefängnisses von einem amerikanischen Insassen sprechen. Handelt es sich hierbei um Hopper?

Im besagten Teaser erspähten einige Zuschauer ein Licht im tiefen Wald, das einige Zeit flackert und schließlich erlischt. Fans gehen davon aus, dass das Licht aus der Waldresidenz von Hopper kommt, die in der 2. Staffel eine Rolle spielte. Deutet es vielleicht auf sein Überleben hin?

Video: "Stranger Things"-Star produziert Netflix-Film

Lesen Sie auch: "Stranger Things"-Darstellerin produziert eigenes Netflix-Drama.

Eine zweite Figur kehrt möglicherweise zurück

Da sich die 4. Staffel möglicherweise gar nicht in Hawkins abspielt, stellt sich zwangsläufig die Frage, ob die Zuschauer einzelne Figuren, die in der Stadt bleiben, überhaupt zu Gesicht bekommen. Ein Beispiel hierfür ist Robin Buckley (Maya Hawke), die seit der 3. Staffel mit von der Partie ist und durchaus gut bei den Fans ankommt.

Auch interessant: 4. Staffel "Stranger Things": Jetzt packen die Macher erste spannende Details aus.

Ein bereits gelöschter Tweet eines offiziellen "Stranger Things"-Accounts auf Twitter enthüllte mehr oder weniger Robins Rückkehr. Wie die Website Bloody Disgusting berichtete, stellte ein User den Drehbuchautoren Ende November die Frage, was deren Lieblingszitat von Buckley sei. Diese schickten auch prompt eine Antwort mit der Aussage, dass das beste Zitat erst in der 4. Staffel vorkommt.

Übrigens: Ein Startdatum zur 4. Season von "Stranger Thing" ist bislang noch nicht bekannt. Vermutlich erscheinen neue Folgen allerdings erst im Jahr 2021.

Erfahren Sie mehr: Ärger wegen "Stranger Things": Netflix macht jetzt drastischen Schritt.

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalko berichtet.
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalkoberichtet. © picture alliance/Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet. © picture alliance/Keith Mayhew/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal über Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal die Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren. © picture alliance / Mike Nelson/EPA/dpa
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad". © picture alliance/dpa/Sven Hoppe
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt. © picture alliance / Andrew Cowie/EPA/dpa
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere. © picture alliance /dpa/Christian Charisius
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend. © picture alliance/Andrew Cowie/EPA/dpa
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark. © dpa/picturealliance/Jörg Carstensen
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum.
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum. © picture alliance /Yui Mok/PA Wire/dpa
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist. © picture alliance /Rolf Vennenbernd/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare