1. extratipp.com
  2. Serien & Games

„The Walking Dead“-Star über Spin-off-Ankündigung: „Es war ein Schock für mich“

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Jeffrey Dean Morgan als Negan in der Serie „The Walking Dead“.
Jeffrey Dean Morgan als Negan in der Serie „The Walking Dead“. © AMC/imago-images

Kürzlich kündigte AMC an, dass es ein weiteres „The Walking Dead“-Spin-off geben wird. Damit überraschte der amerikanische Sender aber nicht nur die Fans.

„Isle of the Dead“ – so heißt das nächste und mittlerweile sechste Spin-off aus dem „The Walking Dead“-Universum*. Die Serie soll sich um die beiden Figuren Negan und Maggie aus der Hauptreihe drehen und in postapokalyptischen New York stattfinden. Die einstige Metropole ist aufgrund der Zerstörung der Brücken und Tunnel vom Festland abgekapselt – nun treiben auch hier Untote ihr Unwesen. Von der Ankündigung des neuen Spin-offs im März waren aber nicht nur Fans überrascht – auch Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan hatte eigenen Aussagen zufolge nicht damit gerechnet.

„The Walking Dead“-Star entschuldigt sich für Spoiler

„Ich schätze, wir werden nicht sterben. Spoiler-Alarm, Leute. Es tut mir leid!“, sagte Morgan im Podcast des Journalisten Rich Eisen. „Ich weiß nicht, warum wir das bereits angekündigt haben. Es war ein Schock für mich“, so der Darsteller. Wie „Walking Dead“-Fans nämlich nur allzu gut wissen, befindet sich die Mutterserie gerade mitten in der Ausstrahlung ihrer letzten Staffel. Mit der Ankündigung des Spin-offs um Negan und Maggie ist nun klar, dass beide Charaktere überleben werden – für Fans ist damit die Spannung raus.

Fans sauer über Spin-off-Ankündigung – „respektlos“

„Ich wünschte wirklich, dass sie aufhören würden, mehr Spin-offs anzukündigen“, ärgert sich eine Userin auf Twitter. „Jetzt wissen wir, dass sie in der Hauptserie sicher sind. Ich vermisse es, als ‚The Walking Dead‘ noch total überraschend und interessant war.“

Ein anderer Nutzer schreibt: „Es ist respektlos gegenüber den Fans der Serie, einen Spin-off mit existierenden Charakteren anzukündigen, bevor diese beendet ist. Das verrät diesen Teil des Endes komplett, sie hätten zumindest warten können, bis die Serie vorbei ist.“ Besonders ärgerlich finden die Fans diese frühzeitige Ankündigung auch deshalb, weil bereits bekannt ist, dass ein Spin-off mit zwei anderen Hauptcharakteren – Daryl und Carol – geplant ist. Damit sind im Prinzip alle wichtigen Figuren der Hauptreihe vor dem Serientod sicher. Das Finale der 11. und letzten Staffel erscheint im April 2022. Ob das Interesse der Fans bis dahin noch vorhanden ist, bleibt abzuwarten. (fk) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare