1. extratipp.com
  2. Serien & Games

Netflix-Roulette: Was hinter dem Streaming-Trend aus den USA steckt – und wie Sie profitieren

Erstellt:

Von: Felix Herz

Kommentare

Das Netflix-Logo auf einem TV- und Smartphone-Bildschirm.
Unentschlossenen Netflix-Usern soll mit einer Roulette-Option geholfen werden. © Andre M. Chang/Imago

Die Film- und Serien-Auswahl bei Netflix ist gigantisch. Da fällt die Entscheidung, was man als Nächstes anschauen soll, oftmals schwer. Die Lösung heißt Netflix-Roulette.

Netflix zählt zu den größten Streaming-Anbietern der Welt*. Aktuellen Statistiken zufolge zählt der Dienst knapp über 220 Millionen Nutzer. In Deutschland belegt Netflix aktuellen Berichten zufolge nur den zweiten Platz, hinter Amazon Prime. Wobei hier alle Nutzer von Amazon zusammengezählt werden, also auch jene, die den Dienst zum Einkaufen und nicht zum Streamen nutzen.

Sicher ist zumindest, dass Netflix der größte reine Streaming-Anbieter ist. Teltarif.de zufolge wartet der Gigant Stand Januar 2022 mit rund 1.900 Serien und mehr als 4.000 Filmen auf. Da kann die Auswahl des nächsten Films oder der nächsten Serie schon mal schwerfallen. Und genau dafür gibt es Netflix Roulette. Was das ist? Wir klären auf.

Netflix-Roulette: Der gezielte Zufall

Die meisten Netflix-User werden das Problem kennen: Man hat Lust auf eine tolle neue Serie oder einen schönen Filmabend, aber die schier unendliche Auswahl bei Netflix erschlägt einen förmlich. Oft durchstöbert man dann IMDB-Listen auf der Suche nach etwas Passendem. Fündig wird man aber selten, da einem nur doch wieder die immer gleichen Filme und Serien angezeigt werden.

Hier kommt Netflix-Roulette ins Spiel: Hierbei handelt es sich um einen Dienst im Web, der den Usern basierend auf einer kurzen Auswahl von Kriterien Film- und Serienvorschläge macht. In eine Maske trägt man das gewünschte Genre ein, das Format – Film oder Serie –, sowie bevorzugte Datenbank-Bewertungen, die der Film oder die Serie mindestens haben soll. Es ist auch möglich, alle Felder leer zu lassen und das Ergebnis komplett dem Zufall zu überlassen. Basierend auf den Eingaben spuckt der Zufallsgenerator anschließend eine Serie oder einen Film aus. Unter diesem Link ist die Seite namens reelgood.com mit dem Netflix-Generator zu erreichen.

Serien und Filme: Perfekte Vorschläge mit Netflix-Roulette

Das Schöne an dem kriterienbasierten Zufallsgenerator: Er macht Film- und Serienvorschläge, die wirklich neu sind. Und sollte doch mal ein Film oder eine Serie dabei sein, die man schon gesehen hat, kann man diese als bereits gesehen markieren und das Rad neu drehen. Ein Nachteil ist jedoch, dass reelgood.com auf dem amerikanischen Netflix-Katalog basiert und es vorkommen kann, dass der Zufallsgenerator eine Serie oder einen Film ausspuckt, der nur im US-amerikanischen Netflix-Programm zu finden ist. Dafür ist es inzwischen möglich, das Roulette auch auf andere Streaming-Services auszuweiten – zum Beispiel auf Amazon Prime Video oder HBO MAX. (fh) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare