1. extratipp.com
  2. Serien & Games

Amazon Prime Video angelt sich eine der besten Serien – Netflix zieht Kürzeren

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Ein Mann hält eine Fernbedienung vor einem Fernseher mit dem Amazon-Prime-Video-Logo.
Amazon Prime Video ist einer von Netflix‘ größten Konkurrenten. © Jakub Porzycki/Imago

Amazon hat Netflix eine Top-Serie vor der Nase weggeschnappt. Die neueste Staffel können Fans nun bei Prime Video streamen.

Wer gerne Filme und Serien streamt, hat mittlerweile eine riesige Auswahl an Plattformen. Ob Amazon, Netflix* oder Disney+ – jeder will etwas vom Streaming-Kuchen abhaben. So kommt es mitunter vor, dass ein und dieselbe Serie bei mehreren Anbietern auffindbar ist – oder nicht alle Staffeln einer Serie auf derselben Plattform angeboten werden. So ist es auch bei der amerikanischen Kult-Serie „Fargo“. Bisher konnten Fans die ersten drei Staffeln der Show auf Netflix streamen – die heißersehnte 4. Staffel gibt es aber bei Amazon Prime Video.

Amazon Prime Video sichert sich 4. Staffel „Fargo“ vor Netflix

Die Krimiserie „Fargo“ basiert auf einem gleichnamigen Film mit Ethan und Joel Coen aus dem Jahr 1996. Mit seinen erstklassigen Drehbüchern und der hochkarätigen Besetzung sorgt die lose Adaption seit 2014 für spannende Unterhaltung. Dabei besteht jede Staffel aus einer in sich abgeschlossenen Handlung. Hollywood-Größen wie Billy Bob Thorton, Martin Freeman, Ewan McGregor oder Chris Rock geben sich die Klinke in die Hand. Auch auf Rotten Tomatoes fährt die Serie regelmäßig Top-Kritiken ein, wobei sich Staffel 2 einer makellosen 100-Prozent-Bewertung erfreuen darf. (Stand: 22. März 2022)

Auf die 4. Staffel mussten Fans allerdings eine Weile warten: Erst drei Jahre nach der vorangegangenen Season erschien diese ab April 2020 in den USA – und im Dezember 2020 dann auch für das deutsche Publikum. Anders als erwartet schnappte sich damals der Streamingdienst Joyn von ProSiebenSat1. Media die neuen Folgen. Netflix ging aber nicht nur zu diesem Zeitpunkt leer aus, sondern jetzt erneut: Seit dem 13. März können „Fargo“-Fans alle Staffeln von 1 bis 4 bei Amazon Prime Video (werblicher Link) streamen. Für Prime-Abonnenten fallen keine Zusatzkosten an. Währenddessen gucken Netflix-Nutzer in die Röhre und müssen sich weiterhin mit den ersten drei Staffeln begnügen.

„Fargo“ Staffel 5 ist geplant

Eine 5. Staffel „Fargo“ wurde vom Sender FX bereits bestellt. Die neuen Folgen sollen im Jahr 2019 spielen und etwas zeitgemäßer gestaltet werden. Gleichzeitig könnte es sich auch um die letzte Staffel der Serie handeln – Showrunner Noah Hawley hat bereits anklingen lassen, sie danach beenden zu wollen. (fk) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Auch interessant

Kommentare