1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Zum 10. Todestag von Peter Alexander - Was er seiner Enkelin auf dem Sterbebett verriet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Peter Alexander schaut auf zwei Hände, die sich festhalten (Fotomontage)
Dass wollte Peter Alexander seiner Enkelin für das Leben noch mitgeben - ein letzer Wunsch der Schlager-Legende (Fotomontage) © Dieter Klar/dpa & Jens Schierenbeck/dpa

TV-Legende Peter Alexander war es wichtig, seiner Enkelin noch etwas über das Leben mitzuteilen und äußerte dabei einen Herzenswunsch.

Wien - In wenigen Tagen, am 12. Februar, jährt sich der Todestag von Peter Alexander (†84) zum zehnten Mal. Der Entertainer und Schlagerstar ist auch heute noch in den Herzen vieler Fans.

Seine Familie war Peter Alexander besonders wichtig. Nachdem Tod seiner geliebten Ehefrau Hildegarde (1922–2003), zog sich die TV-Legende komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Zu seiner Enkelin Marlene (32) hatte der Schlagersänger bis zu seinem Tod ein inniges Verhältnis. Den letzten Wunsch von Peter Alexander wird die 32-Jährige wohl nie vergessen.

Peter Alexander mit seiner Frau am Tisch beim Wein trinken
Mit Hildegarde war Peter Alexander über 50 Jahre glücklich verheiratet. Diese Liebe war das Wichtigste für den Schlagerstar. © Pfarrhofer/dpa

Enges Verhältnis der Schlager-Legende zu seiner Enkelin

Peter Alexander gehört bis heute zu den größten Schlagerstars im deutschsprachigen Raum. Sogar als der Österreicher 1945 in britische Kriegsgefangenschaft geriet, nutze der geborene Entertainer Theaterabende um zu unterhalten und sein Talent als Show-Master weiter auszubauen. 1952 lernte Peter Alexander seine große Liebe Hildegarde Haagen kennen.

Das Paar bekam die Kinder Susanne (1958) und Michael (1963), zudem gehörte noch eine Stieftochter zur Familie. Für die Schlager-Legende war es ein heftiger Schicksalsschlag, als Hildegarde verstarb. Dann kam 2009 das nächste dramatische Ereignis. Die Tochter des Schauspielers wurde bei einem Autounfall 2009 in Thailand getötet. „Es ist so gewesen, dass er am Ende eigentlich kaum noch Besuch wollte und sehr in sich gekehrt war“, so die Enkelin und Tochter von Michael im Gespräch mit „Neue Post“. (Diese Schlagerstars fanden auf tragischer Weise den Tod)

Marlene kam regelmäßig zum Abendessen bei Peter Alexander vorbei. Gerne spielten die beiden Karten oder unterhielten sich über Filme. „Ich hab ihn so lange gequält, bis er dann endlich zugestimmt hat zu einem gemeinsamen Abendessen“, erinnert sich die 32-Jährige.

Schlagerstar Peter Alexander mit großem Wunsch letzten Wunsch

Zurückgezogen hatte sich der Entertainer zuletzt auch, weil er als charmanter, lustiger und tanzender Show-Master in Erinnerung bleiben wollte. Als es mit Peter Alexander zu Ende ging, wollte der Schlagerstar seiner Enkelin unbedingt noch was für ihren Lebensweg mitgeben. Der 84-Jährige erklärte, was für ihn das Wichtigste im Leben war. Die Liebe. Mit Hildegarde hat der TV-Held das Glück gefunden. 50 glückliche Ehejahre, bis der Tod die beiden schied. Für Marlene wünschte sich der Schlagersänger, dass sie in ihrem Leben dasselbe finden wird. (Lesen Sie hier über die größten Skandale aller Zeiten der Schlagerstars)

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare