1. extratipp.com
  2. #Schlager

ZDF-Fernsehgarten: „Kelly Family bei Wish bestellt“ - Twitter explodiert nach Rednex-Auftritt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Angelo Kelly von der Kelly Family steht neben der schwedischen Band Rednex, daneben ein Tweet über den ZDF-Fernsehgarten (Fotomontage)
Für ihren ZDF-Fernsehgarten-Auftritt mussten Rednex heftig einstecken: Das ZDF habe „die Kelly Family bei Wish bestellt“, urteilte ein Fan bei Twitter (Fotomontage) © Hartenfelser/Revierfoto/Imago & Twitter/Screenshot/Harrybossos

Mit „Cotton Eye Joe“ landete das schwedische Musikprojekt Rednex 1994 einen internationalen Hit. Am Sonntag (6. Juni 2021) waren die Skandinavier anlässlich des schwedischen Nationalfeiertags, der auch im ZDF-Fernsehgarten gefeiert wurde, zu Gast bei Andrea Kiewel. Über ihren Auftritt dort ließ sich vortrefflich streiten.

Mainz - 1994 stürmte ein irres Musikprojekt aus Schweden mit einem ebenso irren Mix aus Pop, Eurodance und Country die internationalen Charts: „Cotton Eye Joe“ von Rednex wurde ein Welthit, der nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien und sogar den USA voll einschlug. Fast drei Jahrzehnte später dürfen die Skandinavier, die inzwischen etliche Besetzungswechsel durchlaufen haben, bei Andrea Kiewel (55) im ZDF-Fernsehgarten ran. Das gefällt nicht allen: Das ZDF habe eine Billig-Kopie der Kelly Family verpflichtet, lästert ein Fan - und ist mit seiner Kritik nicht allein.

Die schwedische Band Rednex bei einem Konzert in Kassel
Seit 1994 stehen die Rednex auf der Bühne, landeten im selben Jahr mit ihrem Single „Cotton Eye Joe“ einen Welterfolg - im ZDF-Fernsehgarten überzeugte die schwedische Band allerdings nicht wirklich © Hartenfelser/Imago

ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel: Harte Kritik an Rednex - „Kelly Family bei Wish bestellt“

Blickt man sonntags auf Twitter, hat man beinahe das Gefühl, dass viele Nutzerinnen und Nutzer den ZDF-Fernsehgarten nur schauen, um parallel dazu in Tweets über das Gesehene abzulästern. Moderatorin Andrea Kiewel, aber auch ihre Gäste bekommen dabei regelmäßig ihr Fett weg. So auch in der jüngsten Ausgabe (6. Juni 2021): Wo sonst unter anderem illustre Schlagerstars wie Florian Silbereisen (39) oder Maite Kelly (41) ihre Hits zum Besten geben, stand anlässlich des schwedischen Nationalfeiertags das Musikprojekt Rednex auf der Bühne. Die haben mit „Cotton Eye Joe“ einst einen der hartnäckigsten Party-Ohrwürmer aller Zeiten geschrieben, lösen bei den Zuschauerinnen und Zuschauern allerdings wenig Euphorie aus.

„Wenn das ZDF die Kelly Family bei Wish bestellt“, kommentierte ein Twitter-Nutzer den Auftritt der Rednex im ZDF-Fernsehgarten - ein Vergleich, der auch der berühmten Musiker-Familie, welcher Stars wie Angelo Kelly (39) oder Patricia Kelly (51) entstammen, nicht unbedingt gefallen dürfte. Zur Erklärung: „Bei Wish bestellt“ bezieht sich auf die Shoppingplattform Wish, der nachgesagt wird, unter anderem Billigprodukte aus Fernost und dreiste Kopien von Markenprodukten anzubieten. Auch andere Zuschauer lästerten über die Schweden: Ein Nutzerin behauptete, der Gitarrist der Band spiele „sonst bei ‚Hartz und herzlich‘ mit“, während ein User vermutete, bei den „Cotton Eye Joe“-Interpreten würde es „nicht mehr so zu laufen“.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Ein Tweet über den Auftritt der Rednex beim ZDF-Fernsehgarten
„Wenn das ZDF die Kelly Family bei Wish bestellt“, kommentierte ein Twitter-Nutzer den Auftritt der Rednex beim ZDF-Fernsehgarten - ein fieser Vergleich! © Twitter/Screenshot/Harrybossos

ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel: Nicht nur Rednex in der Kritik - „Wie in einem Horrorfilm“

Die Rednex blieben allerdings nicht das einzig heiß diskutierte Thema bei Twitter rund um die Sendung: Wie tz.de* berichtet, kam es durch eine unpassende Songauswahl im ZDF-Fernsehgarten zu einem Corona-Eklat und auch Moderatorin Andrea Kiewel musste einmal mehr einstecken - der Grund war wie so oft ihr Outfit. Passend zum Motto der Sendung hatte sich die 55-Jährige einen Blumenkranz ins Haar gesteckt - offenbar typisch schwedische Festtagskleidung.

Ein Tweet über den ZDF-Fernsehgarten, in dem Andrea Kiewel mit der Protagonistin aus „Midsommar“ verglichen wird
„Warum sieht Kiwi aus wie einem Horrorfilm?“, fragte eine Twitter-Nutzerin und nahm dabei Bezug auf die berühmte Szene aus Ari Asters Mystery-Schocker „Midsommar“ © Twitter/Screenshot/KnuffelwuffKiss

Doch einige Nutzer assoziieren damit wohl ungute Erinnerungen: „Warum sieht Kiwi aus wie in einem Horrorfilm?“, fragte eine Twitter-Userin und nahm damit Bezug auf den verstörenden Mystery-Schocker „Midsommar“ (2019). Dessen Protagonistin Dani (gespielt von Florence Pugh) trägt in der prominenten Schlüsselszene des Films ebenfalls einen Blumenkranz. Der Film nimmt übrigens direkten Bezug auf Midsommar, das schwedische Sommersonnenwendfest. Wie das gefeiert wird zeigte Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten natürlich ebenfalls - und weckte zumindest bei Horrorfilm-Fans ungute Erinnerungen.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare