Was war mit der „Boomerang“-Sängerin los?

ZDF Fernsehgarten: Mysteriöser Nicht-Auftritt von Blümchen - warum durfte Jasmin Wagner nicht singen?

  • Lisa Klugmayer
    vonLisa Klugmayer
    schließen

Im ZDF-Fernsehgarten drehte sich am Sonntagmittag alles um die 90er und was wäre das Kult-Jahrzehnt ohne Blümchen? Genau deswegen haben sich viele auf den Auftritt der „Boomerang“-Sängerin gefreut - leider vergeblich.

  • Der ZDF-Fernsehgarten wird seit 1986 ausgestrahlt
  • Seit 2000 moderiert Andrea Kiewel (55) die ZDF-Schlagershow
  • Am vergangenen Sonntag (05.07.2020) standen die 90er im Fokus - Zuschauer fragen sich: Was war mit Blümchen los?

Mainz - Schlaghosen, Plateu-Schuhe und Tattoo-Ketten: Die 90er sind Kult. Genau deswegen hat der ZDF-Fernsehgarten einmal komplett auf Schlager verzichtet und gemeinsam mit Moderatorin Andrea Kiewel eine kleine Zeitreise gemacht. Und was wären die 90er ohne Blümchen? Die Vorfreude auf den TV-Auftritt der „Herz an Herz“-Sängerin war groß und leider umsonst.

Jasmin Wagner gehört ohne Zweifel zu den Musik-Ikonen der 90er Jahre. Umso verwunderlich, dass sie im ZDF-Fernsehgarten keinen ihrer Hits auf der Bühne performte.

ZDF-Fernsehgarten feiert die 90er: Doch was war mit Blümchen los?

Am vergangenen Sonntag, 5.07.2020, war so einiges los im ZDF-Fernsehgarten. Die letzte Ausgabe der Schlagershow (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) stand ganz unter dem Motto: „Let‘s fetz mit coolen Hits der 90er“. Dementsprechend sah auch die Gästeliste Liste von TV-Moderatorin (Das sind die erfolgreichsten TV-Moderatoren Deutschlands) Andrea Kiewel aus: Neben Sänger Oli P. (41), Matze Knop (45), Alex Christensen (53) und DJane Marusha (53) war auch Jasmin Wagner (40), oder besser bekannt als „Blümchen“, angekündigt.

Besonders auf Blümchen hatten sich viele TV-Fans gefreut. Die heute 40-Jährige sorgte mit Hits wie „Boomerang“, „Herz an Herz“ und „Kleiner Satellit“ in den 90ern deutschlandweit für Ohrwürmer. Natürlich dachten viele deswegen, dass Blümchen auch auf der Fernsehgarten-Bühne stehen und einen ihrer Mega-Hits performen würde. Doch der Auftritt der „Boomerang“-Sängerin kam und kam und kam einfach nicht.

Während Alex Christensen ein Medley aus all seinen Hits zum besten gab, Matze Knop als Super Richie ein Comeback feierte und auch Oli. P sein Herbert Grönemeyer-Cover „ Flugzeuge im Bauch“ zum Besten gab, warteten Fans auf die Performance von Blümchen - leider vergeblich. Stattdessen saß die Sängerin mit den anderen Gästen auf der Couch und plauderte über nur über die 90er. Das sorgte für Verwirrung bei den Zuschauern und das machten sie auch auf Twitter deutlich.

Die 90er ohne Blümchen? ZDF-Fernsehgarten Zuschauer sind verwundert

Fast zweieinhalb Stunden dauerte der ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel. Doch für einen Auftritt von Blümchen war anscheinend keine Zeit mehr. Tatsächlich trat Blümchen mit keinem ihrer Songs auf. Die „Boomerang“-Sängerin durfte nur neben den anderen Gästen und die 90er kommentierten. Jasmin Wagner erzählte beispielsweise, dass sich gerne an ihren Auftritt am Brandenburger Tor zurückerinnert und ihre Lava-Lampe vermisst.

Das Twitter-Universum reagierte sofort und zeigte sich verwirrt. „Die einzige Frage, die sich mir heute stellt: Warum zur Hölle war Blümchen in der Sendung“, fragte zum Beispiel User. „Ich möchte bitte noch Blümchen mit Herz an Herz oder Boomrang““, kommentierte ein weiterer Nutzerin. „Haben sie Blümchen vergessen auf die Bühne zu schicken oder hab‘ ich Demenz?“, lautete ein weiterer Kommentar.

Viele Fans fragten sich also: Wozu eine der bekanntesten Sängerinnen Deutschlands einladen und sie als „Megastar der Neunziger" vorstellen, wenn sie dann nicht nicht mal einen Song performt? Eine Erklärung dafür lieferten weder die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin, als auch der Sender nicht. Kommenden Sonntag (12.06.2020) dürfen sich die ZDF-Fernsehgarten-Zuschauer übrigens auf die Amigos freuen. Am Sonntag geht es in der Schlager-Show um den Discofox, wie Andrea Kiewel ganz zum Schluss ankündigte.

NameJasmin Wagner
Geboren20. April 1980 (Alter 40 Jahre), Hamburg
Größe 1,78 m
EhepartnerFrank Sippel (verh. 2015)
AlbenHerzfrequenz, Die Versuchung, Verliebt... (Auswahl)
TitelHerz an Herz, Ich vermisse dich, Heut' ist mein Tag (Auswahl)

Apropos ZDF-Fernsehgarten: „Ein Leben ohne Kultur ist kein Leben, das ist einfach ein Aushalten. Wie können wir das akzeptieren?“ Mit diesem Statement verblüffte Andrea Kiewel am Sonntag im ZDF-Fernsehgarten. Eigentlich sollten die 90er im Vordergrund stehen. Doch dann wurde es plötzlich politisch und die Fernsehmoderatorin attackierte offen einen SPD-Politiker. Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Schlagerstar Kerstin Ott war Teilnehmerin der 12. Staffel von „Let's Dance“ 2019. Die Sängerin musste damals viel Kritik einstecken, es flossen zahlreiche Tränen. Nun spricht die Berlinerin offen über ihre Zeit in der RTL-Tanzshow.

Infos zur Autorin

Lisa Klugmayer, Redakteurin bei extratipp.com: Lisa schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Lisa kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Zdf/_Peter_Göbbels/ZDF & Klaus-Dietmar Gabbert/dpa & Twitter/Kevin Ammann & Twitter/Dr. Trash

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare