1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Schrecklicher Unfalltod bei ZDF-Fernsehgarten-Star lässt Fernsehzuschauer nicht los

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Mosthaf

Schlager: Am 31. Juli jährte sich der tragische Tod der ehemaligen ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Ilona Christen zum 11. Mal. Noch heute können Fans den Tod des TV-Stars (Talkshow „Ilona Christen“) nicht begreifen, der in Folge eines Sturzes starb.

Schweiz - Große, auffällige Brillen und kurze blondierte Haare: Das waren die Markenzeichen der TV-Moderatorin Ilona Christen (†58). Die gebürtige Saarbrückerin war viele Jahre das Gesicht des ZDF-Fernsehgartens. Zwischen 1986 und 1992 moderierte sie die Schlager- und Unterhaltungsshow. Danach ging es für die Moderatorin zu RTL, wo sie ihre eigene Talkshow bekam.

Doch das Leben der ehemaligen Fernsehgarten-Moderatorin endete leider viel zu früh. 2009 stürzte Ilona Christen in der Schweiz schwer. Dabei zog sich der TV-Star einen Schlüsselbeinbruch zu. Drei Wochen später verstarb Ilona Christen völlig überraschend. Am 31. Juli jährte sich ihr Tod zum elften Mal und noch immer lässt er die Fans nicht los.

Die Fernsehgarten-Moderatorin war stets gut gelaunt und fröhlich unterwegs. Ihr Leben endete auf tragische Weise. Der Tod löste Rätselraten bei den Schlagerfans aus (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen). Wie kann jemand an einem Schlüsselbeinbruch sterben? Erst später wurde bekannt, dass Ilona Christen einen schlimmen Bluterguss hatte und an einer Blutvergiftung starb.

Schlager: Ilona Christen - von der Bildmischerin zum Fernsehgarten-Star

Die Karriere von Ilona Christen war schon früh vom Fernsehen geprägt. Die gebürtige Saarbrückerin begann beim Saarländischen Rundfunk zunächst als Cutterin und Bildmischerin, konnte sich jedoch stets nach oben arbeiten. Ab 1973 war Ilona Christen auch als Fernsehansagerin tätig, die erste Fernsehansagerin mit Brille. 1976 folgte dann der erste Job als Moderatorin.

NameIlona Christen
Geboren26. Mai 1951, Saarbrücken
Gestorben31. Juli 2009, Ennetbürgen, Schweiz
EhepartnerAmbros Christen (verh. 1989-2009)

Für die ARD-Sendung „Reporter vor Ort“ erhielt sie den Kurt-Magnus-Preis. 1986 ging es für Ilona Christen dann zum ZDF. Sechs Jahre moderierte sie den Fernsehgarten auf dem Mainzer Lerchenberg und begrüßte Stars aus TV, Sport und Schlager (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen). Am 29. Juni 1986 wurde die erste Sendung des Fernsehgartens ausgestrahlt, Ilona Christen war als Moderatorin bei der Geburt der beliebten Schlager- und Unterhaltungsshow mittendrin.

War die erste „Fernsehgarten“-Moderatorin: Ilona Christen.
War die erste Fernsehgarten-Moderatorin: Ilona Christen. © dpa

Für ihre Moderation beim ZDF-Fernsehgarten wurde Ilona Christen mehrfach ausgezeichnet. Noch im Premierenjahr der Schlagershow (Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod) erhielt sie die Goldene Kamera. 1988 folgte der Goldene Gong für ihre Moderation, 1990 gab es mit dem Bambi die nächste hohe Auszeichnung im deutschen TV.

Schlager: Dramatischer Tod von Ilona Christen jährt sich zum elften Mal

1992 war Schluss für Ilona Christen beim ZDF-Fernsehgarten. Ramona Leiß wurde ihre Nachfolgerin in der Schlagersendung, mittlerweile ist Andrea Kiewel die Moderatorin, die vor Kurzem während der Show aufhörte zu moderieren. Für den Fernsehgarten-Star ging es weiter zu RTL, wo sie ihre eigene Talkshow bekam. Seit 1982 pendelte Ilona Christen regelmäßig zwischen Deutschland und der Schweiz. Denn in unserem Nachbarland hatte die Saarbrückerin ihre neue Heimat gefunden.

In der Schweiz geschah auch 2009 der dramatische Unfall. Ilona Christen stürzte schwer und brach sich das Schlüsselbein. Doch der Sturz brachte noch weitere Folgen mit sich, die letztendlich weniger Wochen später zum überraschenden Tod der ehemaligen Fernsehgarten-Moderatorin führten. Ein Hämatom sowie eine Blutvergiftung ließen den beliebten TV-Star viel zu früh von uns gehen.

Auch elf Jahre nach ihrem Tod ist bei den Schlager- und Fernsehgarten-Fans noch immer Ratlosigkeit zu spüren. Doch Sepsis ist in Deutschland noch eine unterschätzte Krankheit. Über 154.000 Menschen erkranken jährlich an Blutvergiftung, 56.000 sterben an den Folgen der Erkrankung, so die Zahlen vom Verein Deutsche Sepsis-Hilfe. Viele Todesfälle wären vermeidbar, wie pharma-fakten.de berichtet. Auch für Fernsehgarten-Moderatorin Ilona Christen kam jede Hilfe zu spät.

Im ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel wird sich am Sonntag, dem 9. August alles ändern. Wie reagiert die beliebte Moderatorin auf die Änderung im TV?

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare