1. extratipp.com
  2. Schlager

Wirbelsäulen-Bruch nach Sturz: Wildecker Herzbub Wilfried kann kaum noch laufen

Erstellt: Aktualisiert:

Wildecker Herzbuben
Nachdem der Wildecker Herzbub Wilfried vor 2 Jahren in seinem Garten stürzte, klagt er nun über starke Schmerzen und Einschränkungen.  © dpa / Z6302 Andreas Lander

Nachdem der Wildecker Herzbub Wilfried vor 2 Jahren in seinem Garten stürzte, klagt er nun über starke Schmerzen und Einschränkungen. Trotzdem gibt ihm die Musik alles. 

Wildeck- Wilfried Gliem (75) klagt über starke Schmerzen aufgrund eines Sturzes vor 3 Jahren in seinem Garten. Nach dem Sturz kann der Wildecker Lausbub kaum mehr Laufen. Des Öfteren müsse er einen Rollator benutzen. 

Erfolgreiches Musikleben aber gesundheitliche Probleme

Während das Schlager-Dou Wilfried Griem und Wolfgang Schwalm 1990 noch die Bühne mit ihrem Hit „Herzilein“ rocken konnten und die Charts stürmten, müssen die beiden Männer nun kürzertreten. Nachdem Wilfried vor zwei Jahren im Garten stürzte, hat er mit starkem Rücken-Leiden zu kämpfen. Er bekam damals die Diagnose: Komplizierter Sinterungsbruch der Wirbelsäule. Im Interview mit „OK!“ gesteht er: „Noch heute komme ich damit nicht zurecht. Ich habe beim Gehen noch starke Rückenschmerkzen“.

Wilfried Gliem (r.) bei einem Auftritt der Wildecker Herzbuben im Dezember 2019
Wilfried Gliem (r.) bei einem Auftritt der Wildecker Herzbuben im Dezember 2019. © Hein Hartmann / Imago

Musik ist lebensnotwendig

Trotz allem gibt der Schlagerstar und Verwandte von Bruce Willis die Musik nicht auf. Die Auftritte werden zwar weniger, aber ganz von der Bühne zu verschwinden kommt für das Duo nicht in Frage. Dazu meint Wilfried: „Es ist immer wieder schön, das auf der Bühne zu erleben, diese Korrespondenz, die man mit dem Publikum hat. Das ist eine Lebensnotwendigkeit!“

Auch interessant

Kommentare