1. extratipp.com
  2. Schlager

Derber Abschied: „Verpisst euch“ - Joey Kelly beschimpft Familie vor laufenden Kameras

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Joe Kelly schaut genervt, im Hintergrund das Kelly-Logo (Fotomontage)
„Verpisst euch“ - Joey Kelly überrascht mit ruppiger Verabschiedung seiner Familie. (Fotomontage) © IMAGO / teutopress

Joey Kelly hat sich ein neues Abenteuer gesucht und will die innerdeutsche Grenze entlang wandern. Als sich der Schlagersänger von seiner Familie verabschieden will, wird der Musiker überraschend beleidigend.

Köln - Joey Kelly (48) ist nicht nur für die Schlager*-Hits der Kelly Family* bekannt, der 48-Jährige ist vor allem Extremsportler. Dabei hat sich Joey Kelly schon den heftigsten Herausforderungen gestellt. Er bestritt den Badwater Run, den härtesten Ultramarathon der Welt, machte beim Wettlauf zum Südpol mit und erlebte zahlreiche weitere Abenteuer.

Joe Kelly läuft bei einem Wettbewerb
Joey Kelly scheut keiner Herausforderung. Bei seinen Abenteuern ist der Schlagerstar froh über die Unterstützung seiner Familie. Nun überrascht der Extremsportler mit seiner derben Wortwahl gegenüber seinen Liebsten. © Peter Hartenfelser/Imago Images

Nach solchen Grenzerfahrungen würde man dem Schlagersänger gute Nerven zutrauen. Doch das scheint nicht immer der Fall zu sein. Als Joey Kelly sich bei seiner neusten Tour, entlang der innerdeutschen Grenze, von einem Kamera-Team begleiten ließ, wurde er überraschend beleidigend seiner Familie gegenüber. Mit „Verpisst euch“ verabschiedete sich Joey Kelly von seinen Liebsten. Extratipp.com* berichtet.

Schlager: Joey Kelly durchwandert „Das Grüne Band“

Für seine neue Herausforderung suchte sich Joey Kelly (alle Infos zu der Kelly Family gibt es hier*) dieses Mal einen Weg in Deutschland aus. Der Schlagersänger hatte sich vorgenommen, die innerdeutsche Grenze „Das Grüne Band“ zu durchwandern.

1.400 Kilometer musste der 48-Jährige dabei durchqueren, die er in 30 Tagen schaffen wollte. Ein RTL*-Kamera-Team von „Stern TV“ begleitete Joey Kelly bei seinem Abenteuer, das in der „Stern TV“-Ausgabe vom 7. Juli zusehen war. „Die gefährlichste Grenze der Welt“, erwähnte der Sender in seiner Reportage des Öfteren und wollte auf die Selbstschussanlagen der DDR hinweisen, die auf dem Gebieten standen und vielen Menschen das Leben gekostet haben.

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen ++

Schlager: Joey Kelly beleidigt Familie beim Abschied

Unterstützung bei dieser Wanderung erhielt Joey Kelly von seinem Sohn Luke (21). Der lief zwar nicht mit, stand aber nach jeder Etappe mit einem historischen Bulli bereitet und kümmerte sich um die Verpflegung.

Joey Kelly steht mit seinen Kindern vor einem Bulli und verschiedet seine Tochter mit einem Handschlag
„Verpisst euch“, rief Joey Kelly seiner Familie zum Abschied zu, als er zu der nächsten Wander-Etappe aufbrechen wollte. © Screenshot TVNow/RTL Stern TV

Für ein kurzes Stück besuchten den Musiker auch der Rest seiner sechsköpfigen Familie. Als diese sich nach einem Tag von Joey Kelly wieder verabschieden wollte, gab es von dem Schlagersänger keine liebevollen Worte. Im Gegenteil - „Verpisst euch“, zischte der 48-Jährige seiner Familie entgegen. Nicht sehr nett, doch Joey Kellys Liebsten kennen seinen Humor und lachten über die derbe Verabschiedung.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com*

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare