1. extratipp.com
  2. Schlager

Teenie-Idol und Schlagerstar-Gattin Ute Kittelberger überraschend gestorben

Erstellt: Aktualisiert:

Schlager-Star Bernd Clüver und Ute Kittelberger im Jahr 1974.
Schlager-Star Bernd Clüver und Ute Kittelberger im Jahr 1974. © IMAGO / United Archives

Ute Kittelbergers Tod wurde nun bestätigt. Kurz vor ihrem 63. Geburtstag ist das Teenie-Idol der 70er-Jahre urplötzlich verstorben. Jetzt erfahren die Fans mehr über ihr Leben.

Ludwigshafen - Damit hätte keiner gerechnet: Ute Kittelberger ist tot. Jürgen Theobald, ein früherer Freund Kittelbergers, bestätigte dies gegenüber der „Bild“. Das Teenie-Idol war am 04.09.2021 an einem plötzlichen Herztod auf ihrem Weingut verstorben.

Ein Glas Wasser und dann der Tod

Der Eventmanager Theobald Kittelberger sagte weiter, dass seine ehemalige Freundin bis zuletzt „kerngesund“ gewesen sei. Sie sei plötzlich nachts verstorben. „Sie wollte sich wohl in der Küche ein Glas Wasser holen und fiel dann tot um“, so Theobald weiter. Das Teenie-Idol der 70er-Jahre starb auf ihrem Weingut in Wachenheim, welches sie mit ihrem dritten Ehemann und dem Besitzer des Gutes bewohnt hatte. 

Enthüllung schlimmer Details  

Ihren 63. Geburtstag konnte die Mutter von drei Kindern demnach nicht mehr feiern. Der plötzliche Herztod war ein Schock für die gesamte Familie, Fans und Freunde. Ute Kittelberger wurde im Jahr 1973 sogar zum „Bravo-Girl“ des Jahres und zur „World Teen Princess“ gewählt. Weiter spielte sie im Film „Zwei im siebten Himmel“ an der Seite von Star und Schlagersänger Bernd Clüver. Diesen sollte Kittelberger später sogar heiraten. Deren Ehe hielt nur ein Jahr. Nach der Scheidung heiratete sie den Formel-1-Fahrer Elio de Anglis. Nach dessen Tod fand sie in dem Weingut-Besitzer, mit welchem sie bis zu ihrem Tod glücklich zusammenlebte, die endgültige große Liebe. 

Auch interessant

Kommentare