1. extratipp.com
  2. Schlager

„Unglücklich gefallen“: Patricia Kelly muss ihre Tour absagen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sängerin Patricia Kelly bei einem Auftritt.
Sorge um Patricia Kelly. © IMAGO / mix1

Patricia Kelly dürfte froh sein, wenn das Jahr 2021 endlich vorbei ist. Nachdem sie zweimal an Corona erkrankte und deswegen ihre Tour absagen musste, folgt jetzt ein weiteres Unglück. Die Schlagersängerin ist die Treppe hinuntergefallen und hat sich fies verletzt.

Düsseldorf- Pech, Pech und Pech hieß es 2021 oft für Patricia Kelly (52). Die Schlagersängerin war zweimal an Corona erkrankt - beide Male hatte sie einen schweren Verlauf. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden und klagte noch lange Zeit über die Auswirkungen der Infektion. Kaum hatte sie neue Kraft geschöpft und freute sich auf die kommende Tour, ereilt sie nun ein weiteres Unglück: Patricia Kelly stürzte die Treppe hinunter. 

Konzert-Absage von Patricia Kelly wegen Sturz

Nach den beiden Corona-Infektionen müssen sich ihre Fans nun erneut Sorgen um Patricia Kelly machen. Das Kelly-Family-Mitglied verletzte sich bei einem Treppensturz. Die nächsten Konzerte sind bereits abgesagt. Patricia Kelly gab im BILD-Interview bekannt: „Ich habe einen Kapselriss am linken Knie. Ich bin die Treppe heruntergefallen, weil ich eine Stufe übersehen habe. Dabei bin ich unglücklich gefallen.“ Ab sofort muss die Sängerin auf Krücken gehen und ihren Fuß hochlegen.

Koeln Patricia Kelly (Saengerin / Kelly Family) beim Settermin beim Koelner Treff am 03.06.2016,
Patricia Kelly verschiebt ihre Tour erneut © IMAGO / Eibner

Was das nun für ihre Fans bedeutet? Die nächsten Auftritte und Shows der Sängerin müssen abgesagt werden. Wieder einmal Pech für Patricia Kelly. Und der Zeitpunkt des Sturzes dürfte ungünstig sein, da erst vor Kurzem ihr neues Album „Unbreakable“ veröffentlich wurde. Immerhin hat die Sängerin ihr Lachen noch nicht verloren. Auf Instagram witzelt sie: „Nicht zu fassen oder? Patricia hat tatsächlich Krücken jetzt!…Als wäre das Jahr noch nicht schwer genug gewesen.“ Ihren FollowerInnen präsentiert sie dazu noch ihren „Krückschuh“. Hoffentlich wird 2022 ein besseres Jahr für Patricia!

Auch interessant

Kommentare