1. extratipp.com
  2. #Schlager

Stefan Mross allein bei „Immer wieder sonntags“: Wo war Anna-Carina Woitschack?

Erstellt: Aktualisiert:

ARD-Moderator Stefan Mross guckt grimmig. Ehefrau und Schlagersängerin Anna-Carina Woitschack streckt den linken Arm aus. Im Hintergrund ist das Set von „Immer wieder sonntags“ zu sehen.
Da guckt er skeptisch: Bei „Immer wieder sonntags“ musste ARD-Moderator Stefan Mross ohne Ehefrau Anna-Carina Woitschack auskommen. Was ist der Grund fürs Fehlen der Schlagersängerin? (extratipp.com-Montage) © STAR-MEDIA/imago images & Günter Hofer/imago images & Philipp von Ditfurth/dpa

Bei „Immer wieder sonntags“ muss ARD-Moderator Stefan Mross dieses Mal ohne seine Liebste auskommen. Wo ist Schlager-Star Anna-Carina Woitschack abgeblieben?

Rust – Gutes Wetter, gute Laune und Schlager-Stars, die bestens unterhalten – eigentlich könnte für „Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross alles perfekt sein. Der 45-Jährige führt seit 2005 durch die ARD-Unterhaltungsshow, ihn kann vor laufender TV-Kamera fast nichts mehr schocken und überraschen. So auch am Sonntag, 22. August. Gekonnt überspielt Mross, dass jemand fehlt – seine Ehefrau Anna-Carina Woitschack (28). Wie kann das sein?

Seit 2020 verheiratet: ARD-Moderator Stefan Mross und Schlagersängerin Anna-Carina Woitschack sind Traumpaar der Szene

Die ehemalige Teilnehmerin der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) ist seit 2016 mit Stefan Mross liiert. 2020 folgte die Hochzeit des Liebespaares, standesgemäß im Live-TV und mit Schlager-Star Florian Silbereisen als Trauzeugen. Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross gelten als unzertrennlich, gemeinsame Auftritte in Fernsehshows sind mehr die Regel als die Ausnahme.

Die Herzensdame von Stefan Mross hat mittlerweile sogar ihre eigene Rubrik bei „Immer wieder sonntags“. Unter dem Titel „Star-Küche“ wird der Kochlöffel geschwungen und dabei munter gesungen. Anna-Carina Woitschack durfte sich beispielsweise schon mit der Schweizer Schlagersängerin Francine Jodi zusammentun, um Rhabarber-Marmelade zuzubereiten und Brot zu backen. Doch musste Mross dieses Mal ohne seine Liebste und die Zuschauer ohne ihre Hobby-Köchin auskommen.

Stefan Mross alleine bei „Immer wieder sonntags“: ARD-Moderator muss ohne Anna-Carina Woitschack auskommen – zu viel Promo

Was kann der Grund hierfür sein? Kriselt es etwa zwischen Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross und wird das Liebesglück auf eine Zerreißprobe gestellt? Davon ist eher nicht auszugehen, schließlich reist die Blondine ihrem Mann sonst zu vielen seiner Shows nach. Vielmehr ist es der eng getaktete Zeitplan der Schlagersängerin, der ihre Teilnahme an „Immer wieder sonntags“ verhindert hat.

Denn Anna-Carina Woitschack steckt mitten in der Promo-Phase für ihr neues Album „Träumer“, das erst am Freitag, 20. August, erschienen ist. Auf ihrem Instagram-Account hat die Schlagersängerin bereits ein Video veröffentlicht, in dem sie Eindrücke von ihrer offiziellen Releaseparty zeigt. Ausgelassen feiert die 28-Jährige mit ihren Fans das Erscheinen ihres nunmehr 6. Soloalbums.

„Star-Küche“ mit Anna-Carina Woitschack: Frau von Stefan Mross mit fester Rubrik bei „Immer wieder sonntags“

Da bleibt eben keine Zeit fürs Kochen bei „Immer wieder sonntags“. Stefan Mross dürfte es verschmerzt haben, schließlich bot die ARD-Unterhaltungssendung auch ohne Anna-Carina Woitschacks „Star-Küche“ zwei Stunden lang Highlights. Hierzu zählte nicht zuletzt der Auftritt von Nachwuchs-Musiker Timo Schulte, der bereits mit Drafi Deutscher verglichen wird.

Und Anna-Carina Woitschack? Wird ihr Comeback bei „Immer wieder sonntags“ möglicherweise schon am Sonntag, 29. August, feiern. Schließlich stellt die „Star-Küche“ der Schlagersängerin immer noch ein zentrales Element der ARD-Unterhaltungsshow dar. Stefan Mross „alleine“ im Europa-Park Rust – das könnte eine einmalige Ausnahme gewesen sein.

Auch interessant

Kommentare