1. extratipp.com
  2. Schlager

„Möchte nicht als Celebrity wahrgenommen“: Michael Patrick Kelly tritt nur in Musikshows auf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sänger Michael Patrick Kelly
Michael Patrick Kelly, Sänger, steht auf der Bühne und singt. © Georg Wendt/dpa Pool/dpa/Archivbild

Micheal Patrick Kelly ist Vollblutmusiker der Kelly-Family. Er vermeidet die Öffentlichkeit und zog sogar in ein Kloster. Nun verrät der Sänger, wieso er nie in anderen TV-Formaten, wie einer Quiz- oder Kochshow, zu sehen ist. Sein Herz gehört nur der Musik.


Irland- Ein Mitglied aus der Kelly-Family meidet die Öffentlichkeit und lebt nun sogar in einem Kloster. Michael Patrick Kelly (44) ist bekannt als Vollblutmusiker. Und dies soll seiner Meinung nach auch so bleiben. Der Musiker meidet deswegen TV-Formate und eine Teilnahme an Quizshows.

Michael Patrick Kelly ist und bleibt Musiker 

Mit seiner Familie zog der 44-Jährige damals durch die Gegend uns sorgte für volles Publikum. Die Musik der Kelly-Family ist nach wie vor sehr bekannt. Doch dann zog er wie seine Schwester Maite als Solo-Künstler durch die Welt. Solange, bis sich der Musiker nach dem Tod seineS Vaters Dan zurückzog. Sogar im Kloster lebte der Mann echt Jahre, um dort seine „Berufung“ und „seinen Weg“ zu finden. Allerdings gab er irgendwann dem Rat der Mönche nach, wieder zur Musik zurückzukehren und sich eine Frau zu suchen. Dies ließ sich „Paddy“ nicht zweimal sagen und ist mittlerweile mit seiner Jugendliebe verheiratet. Nun verrät er in einem Interview, weshalb er heute grundsätzlich Koch-, Quiz- und andere Shows meidet. Schließlich ist er ein Musiker und möchte auch nur so wahrgenommen werden. Vom Starleben an sich hält das Mitglied der Kelly-Family nicht viel. 


Paddy Kelly’s große Liebe-die Musik 

Gegenüber t-online stellt der Musiker klar, dass es genauso bleiben soll wie es ist. Er liebt die Musik und macht Musik nicht aus dem Grund, um als Star anerkannt zu werden. Sogar für die Sendung von Grill den Henssler habe Patrick Kelly schon oft abgesagt. Er meint: „…Ich kann nicht kochen“. Weiter gibt er zu, dass er auch nicht tanzen kann. Der „Beautiful Madness“-Sänger verdeutlicht: „Ich bin nicht an die Öffentlichkeit zurückgekommen, um den Leuten mit einer „Hauptsache überall dabei sein“-Attitüde auf den Keks zu gehen.“ Selbst vom roten Teppich hält der Musiker nichts. Mit B.O.A.T.S. veröffentlichte der Musiker im November 2021 sein 5. Studioalbum. Fans konnten die Veröffentlichung kaum erwarten. Und die Reise soll für ihn noch weitergehen.

Auch interessant

Kommentare