Das letzte Lied geschrieben

Schlagerstars schockiert - bekannter Produzent starb mit 51 Jahren

Erich Öxel gehörte zu den einflussreichsten Produzenten der Schlager-Branche. Viel zu früh ist der Musik-Fachmann jetzt gestorben. Jürgen Drews hatte eine ganz besondere Beziehung zu dem 51-Jährigen.

Mallorca - Die Schlager-Welt trauert um einen Star der Branche, der hinter den Kulissen für den Erfolg vieler Künstler verantwortlich war.

Thomas Gottschalk hat Erich Öxel zu seinem großen Hit inspiriert. Damit machte sich der Musikproduzent unvergessen und verhalf Jürgen Drews Karriere weiter.

Jetzt ist Erich Öxler plötzlich mit nur 51 Jahren gestorben. Jürgen Drews (75) ist tief traurig über den Verlust. Ohne den Produzenten wäre der Schlagerstar nie zum „König von Mallorca“ geworden.

Schlagerstars trifft Nachricht vom Tod des Musikproduzenten hart

Erich Öxel produzierte und schrieb Songs für einige der größten Schlagerstars. Über 800 Lieder soll der Texter geschrieben haben. „Erich war mein Nachbar auf Mallorca und einer der einflussreichsten Produzenten und kreativsten Strippenzieher in unserer Szene. So viele wichtige Hits und so viel Aufbauarbeit. Das ist einfach ein riesen Schock“, trauert Schlagersänger Lorenz Büffel (42) um den 51-Jährigen im Gespräch mit express.de.

Schlager-Königin Andrea Berg (55) entschied sich gerne für Texte von dem Musik-Fachmann. Mit der 55-Jährigen produzierte Erich Öxel eine Version des Hits „Ich liebe das Leben“. Auch Wolfgang Petry (69) schätzte die Arbeit des Songwriters und veröffentlichte das Lied „Das darf doch nicht wahr sein“ mit ihm. Eine besondere Beziehung hatte Jürgen Drews zu Erich Öxel. Die Nachricht von dessen Tod hat den Schlagerstar hart getroffen.

Erich Öxel machte Schlagerstar Jürgen Drews zum „König von Mallorca“

Es war 1999, als Jürgen Drews und Costa Cordalis (†75) zu Gast bei Thomas Gottschalk (71) in der ZDF-Show „Wetten das?!“ waren. Als der Moderator die Schlagerstars ankündigen wollte, stellte er die Musiker als „Könige von Mallorca“ vor. Das inspirierte den Musikproduzenten vor dem Bildschirm sofort und Erich Öxel schrieb noch an dem Abend den gleichnamigen Hit. Das Lied erreichte Jürgen Drews und das neue Image als „König der Insel“ wurde geboren.

Dabei ist Erich Öxel bis dahin noch nie auf Mallorca gewesen. „Alles, was ich damals von Mallorca wusste, kannte ich nur aus den RTL2-Reportagen vom Ballermann“, berichtete der Produzent 2017 der Bild-Zeitung.

Erich Öxel kämpfte seit einiger Zeit gegen Krebs und hat nun den Kampf verloren. Auf Instagram verabschiedet sich der Schlagerstar von seinem früheren Wegbegleiter. „Mir fehlen die Worte und ich bin unsagbar traurig. Es ist eigentlich viel zu früh für Dich, lieber Erich!“, schreibt Jürgen Drews und bedankt sich für Erich Öxels Unterstützung. (Diese Schlagerstars fanden auf tragische Weise den Tod)

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Rubriklistenbild: ©  Paul Zinken/dpa & Robert Michael/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare