1. extratipp.com
  2. Schlager

Schlagerstar Vicky Leandros darf nach Virus-Infektion wieder singen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vicky Leandros singt und hebt die Hand zum Herzen
Schlagerstar Vicky Leandros erzählt von ihrem Blackout während einer großen Live-Show © Henning Kaiser/dpa

Vicky Leandros musste aufgrund einer Virus-Infektion ihre letzten Auftritte und Konzerte absagen. Nun geht es der Schlagersängerin wieder besser und ihre Fans können sie bald wieder auf der Bühne erleben.

Hamburg - Nachdem Vicky Leandros an einer Virus-Infektion erkrankte, kann sie nun bald wieder auf der Bühne stehen. Die 69-jährige Schlagersängerin hätte die Infektion fast zu spät bemerkt. Mit letzten Kräften veranstaltete sie sogar noch einige Konzerte. Danach hieß es erstmal: Bett hüten. Mittlerweile geht es der „ Apres toi“-Sängerin besser und ihre Stimme ist zurück. 

Vicky Leandros: Die Schlagersängerin tritt trotz Krankheit auf

Vicky Leandros hat eine Virusinfektion verschleppt. Ihr Zustand war bereits kritisch, als sie die Infektion wahrgenommen hatte. Im Interview mit BILD meinte sie: „Ich habe schon auf der Bühne bemerkt, dass etwas nicht stimmt, dass ich keine Kraft hatte und nicht mehr richtig singen konnte…“. Trotz der Schwäche zog der Schlagerstar das Konzert durch. Es stellte sich anschließend heraus, dass Vicky einen Infekt bereits länger verschleppt hatte. 

Vicky Leandros im Berliner Friedrichstadtpalast. Foto: Britta Pedersen
Vicky Leandros im Berliner Friedrichstadtpalast. Foto: Britta Pedersen © Britta Pedersen (dpa-Zentralbild)

Die Schlagersängerin hatte Glück. Nach einigen Wochen Ruhe und Genesungszeit geht es ihr nun fast wieder gut. Schon bald wird sie ihre Fans wieder auf der Bühne begeistern können. Ihre Stimme ist zurück und auch körperlich fühlt sie sich fitter. Schon bald möchte sie auch die Auftritte bezüglich ihres eigenes Kochbuches nachholen. Schon am Freitag wird sie ihr gigantisches Weihnachtskonzert auf Gut Basthorst geben.

Auch interessant

Kommentare