1. extratipp.com
  2. Schlager

Helene Fischer muss Mega-Show in Österreich verschieben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Helene Fischer soll im vierten Monat schwanger sein berichtet eine Insidern.
Schlagerikone Helene Fischer muss ihre geplante Mega-Show in Österreich auf Herbst 2022 verschieben. So äußert sich der Veranstalter zur Verschiebung…  © Felix Hörhager

Schlagerikone Helene Fischer muss ihre geplante Mega-Show in Österreich auf Herbst 2022 verschieben. So äußert sich der Veranstalter zur Verschiebung… 

München – Schlagerstar Helene Fischer (37) hatte diese Woche ein enttäuschende Nachricht für ihrer Österreichischen Fans, denn ihr Veranstalter ihres Konzerts in Bad Gastein (Österreich) musste diesen jetzt auf 1. Oktober 2022 verschieben. Die Mega-Show von Helene Fisher beinhaltet Melissa Naschenweng im Vorprogramm.

Der Veranstalter Leutgeb Entertainment Group äußert sich nun zu der Konzertverschiebung und schreibt: „Die Sicherheit und Gesundheit aller Mitwirkenden, Künstlern und vor allem der Konzertbesucherinnen und -besucher steht unverrückbar im Vordergrund, ebenso der Umstand, dass in der momentanen Situation eine Planungssicherheit für die tausenden Fans absolut nicht gegeben ist.“

Weiteres Statement des Veranstalter auf Social Media zur Helene Fischer Konzertverschiebung 

Auch auf Instagram schreibt der Veranstalter eine Nachricht für die Helene Fischer Fans. Die Leutgeb Entertainment Group erklärte, dass nicht nur der Veranstalter sondern auch die Gasteiner Vertragspartnern (Kur- und Tourismusverband Bad Hofgastein und Gasteiner Bergbahnen) beschlossen haben, das Event zu verschieben.

Weiterhin schreibt der Veranstalter: „Die Künstlerin selbst, das Management, sowie die Veranstalter sind überzeugt mit der Verschiebung die richtige Entscheidung für das Allgemeinwohl getroffen zu haben. Wir bedanken uns für die aufgebrachte Geduld der vielen Fans. Aber: Sicherheit geht vor und Gastein bietet auch im Herbst eine ganz wunderbare Location für unsere grandiosen Live-Konzerte in den Bergen.“

Auch interessant

Kommentare