... und noch immer fließt das Geld

Schlagerstar Frank Farian verdient heute noch 200.000 Euro an einem Hit - Corona hat ihm dabei geholfen

Frank Farian vor etlichen Geldscheinen. (Fotomontage)
+
Bei Frank Farian fließt das Geld - der Schlagerstar schämt sich schon fast ein Gewinner der Corona-Pandemie zu sein. (Fotomontage)
  • Annika Schmidt
    VonAnnika Schmidt
    schließen

Frank Farian ist 80 Jahre alt geworden. Zum Geburtstag verrät das Schlager-Urgestein, welchen Herzenswunsch er sich erfüllen möchte und warum er ein Gewinner der Corona-Pandemie ist.

Miami, USA - Es gibt nicht viele Menschen auf dieser Welt, die es geschafft haben, die Musiklandschaft so zu prägen, wie Frank Farian (80). Der Schlagerstar ist mit weltweit über 800 Millionen verkauften Produktionen und mehr als 800 Plattenauszeichnungen, der mit Abstand erfolgreichste Musikproduzent Deutschlands (Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten).

Frank Farian freut sich über das Comeback von Boney M.

Selbst heute spülen die großen Schlagerhits von früher dem 80-Jährigen das Geld in die Taschen. Was das mit Corona zu tun hat und welchen Herzenswunsch er sich zum 80. Geburtstag erfüllen möchte, hat der Meister der Hits nun verraten.

Schlager: Frank Farian bereut die Entscheidungen um Milli Vanilli nicht

Am 18. Juli feierte Frank Farian, der mit richtigem Namen Franz Reuther heißt, seinen 80. Geburtstag (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen). „Die 80 muss ein Irrtum sein, ich fühle mich wie 60! Jeden Tag bin ich noch acht Stunden im Studio. Früher habe ich an einem Tag manchmal drei Tonmeister verschlissen, heute mache ich mir nur noch positiven Stress“, erklärt der Schlagerstar.

Ewig in Verbindung wird der Musikproduzent mit der Band Milli Vanilli sein. Das Duo Fab Morvan (55) und Rob Pilatus († 33) sangen ihre Hits nicht selber und bewegten nur ihre Lippen zum Playback - ein großer Skandal Anfang der 90er Jahre (Die größten Skandale der Schlagerszene aller Zeiten). Rückblickend erklärt Frank Farian aber nichts zu bereuen.

„Nein. Das war genau die richtige Entscheidung. Rob und Fab sind damals gegen meinen Willen auf Tour gegangen, haben alle meine Ratschläge in den Wind geschlagen“, erklärt der 80-Jährige im Interview mit Bild.de. Frank Farian möchte sich lieber auf das hier und heute konzentrieren, denn das läuft bei ihm richtig gut.

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen ++

Schlager: Frank Farian fühlt sich als Gewinner der Corona-Pandemie

„Ich verdiene an ,Rasputin‘ heute noch rund 200 000 Euro im Jahr. Ich bin wohl auch ein Gewinner der Pandemie, dafür muss ich mich fast schämen. Während der Corona-Zeit wollten alle Boney M. hören und haben die Musik wie verrückt gestreamt“, verrät Frank Farian.

Dabei sei ihm Geld gar nicht so wichtig. Kein Wunder, das Vermögen des Produzenten beläuft sich auf rund 200 Millionen Euro. „Mir reicht ein Steak mit Bratkartoffeln“, so der Schlagerstar. Der 80-Jährige plant, sein Geld in eine Stiftung zu überführen und etwas Sinnvolles damit zu machen. „Ich werde eine Million gegen Rassismus und Hunger spenden. Das ist mir ein Herzensanliegen“, erklärt die Schlager-Legende.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com*

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare