1. extratipp.com
  2. Schlager

Schlagersängerin Beatrice Egli wurde von einem Fan nackt in der Sauna erkannt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Beatrice Egli vor Sauna
Beatrice Egli wurde einmal nackt in einer Sauna von einem Fan erkannt (Fotomontage) © IMAGO / STAR-MEDIA & picture alliance/dpa | Patrick Seeger & picture alliance/dpa/dpa POOL | Guido Kirchner

Beatrice Egli plaudert in einem Interview über einen ziemlich peinlichen Moment. Die Schlagersängerin wurde nämlich mal nackt in einer Sauna erkannt.

Beatrice Egli (33) zählt wohl zu den berühmtesten Schlagersängerinnen Deutschlands. Dass sie häufig auf der Straße erkannt wird, sollte wohl niemanden überraschen. Doch manchmal wünscht sich die Sängerin auch mal ein bisschen Privatsphäre - wie zum Beispiel in der Sauna!

Nach ihrem Sieg in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) hat der Bekanntheitsgrad der 33-Jährigen mächtig zugenommen (Das sind die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten). Seitdem ist sie aus Schlagershows mit Florian Silbereisen (40), Stefan Mross (46) oder Giovanni Zarrella (43) nicht mehr wegzudenken (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen). Mit über 428.000 Abonnenten auf Instagram und satte 386.631 monatliche Hörer und Hörerinnen auf Spotify fällt es ihr schwer von Fans nicht erkannt zu werden. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Beatrice Egli wurde nackt in der Sauna von einem Fan entdeckt

In einem aktuellen Interview mit trendyone gibt die blonde Schlagersängerin (Hier alle Infos zu Beatrice Egli) ein paar Details aus ihrem Privatleben preis. Dabei offenbart sie auch einen ganz schön peinlichen Moment. Die „Verliebt, verlobt, verflixt nochmal“-Interpretin wurde nämlich schonmal nackt in der Sauna erkannt (mehr Schlager, gibt es auf der Themenseite).

Auf die Frage, wann sie am liebsten ihren Promi-Status ablegen wollen wurde, antwortet die gebürtige Schweizerin: „Wenn ich nackt in der Sauna sitze und erkannt werde!“ Da scheint ein Fan wohl bei all dem Nebel doch noch einen ziemlich guten Blick gehabt zu haben. Wann und wo sie ertappt wurde, möchte die hübsche Blondine jedoch für sich behalten.

Beatrice Egli zieht Abenteuer in der Natur vor statt Wellness im Spa

Es bleibt also ein peinlicher Moment, den nur sie und ihr Fan teilen. Dabei steht Wellness und Spa nicht oft auf dem Plan der 33-Jährigen. Viel öfter ist sie in der freien Natur anzutreffen: „Ich liebe es, die Welt zu entdecken. Ich bin gerne auf Reisen und lerne gerne Menschen und Kulturen kennen“, verrät Beatrice Egli im Interview. Erst kürzlich bestiegt sie das Matterhorn. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare