In Rolle gewachsen

Schlager: Maite Kelly überrascht mit Beichte - Sie hätte lieber hinter Bühne gearbeitet

Maite Kelly schaut kritisch, im Hintergrund eine jubelnde Menge vor einer Bühne (Fotomontage)
+
Damit hat Maite Kelly überrascht - Es gab eine Zeit, in der die Schlagersängerin lieber hinter der Bühne gewesen wäre, als vor dem Publikum. (Fotomontage)

Maite Kelly scheint für die Bühne gemacht. Doch das war nicht immer so. Die Schlagersängerin verrät, dass sie eigentlich lieber hinter den Kulissen geblieben wäre.

Köln - Wenn Maite Kelly (41) auf der Bühne steht, dann strahlt die Schlagersängerin vor Energie. Seit ihrer Jugend unterhält die fröhliche Blondine ihr Publikum. Ob als Teil der Kelly Family oder als Solo-Künstlerin schon früh stand Maite Kelly im Mittelpunkt. Doch so selbstbewusst wie heute war die Blondine nicht immer.

Maite Kelly ist ein energiegeladener Profi auf der Bühne. Doch auch die Schlagersängerin hatte früher mit Zweifel zu kämpfen.

Es gab Zeiten, in denen die 41-Jährige große Zweifel hatte. Beinahe wäre es sogar deshalb nicht zu ihrer großartigen Karriere gekommen. Bei einem intimen Interview verriet die Schlagersängerin, dass es eigentlich nie ihr Wunsch war, ein Leben im Rampenlicht zu führen.

Schlagerstar Maite Kelly hätte lieber hinter den Kulissen gearbeitet

Maite Kelly liebt und lebt den Schlager. „Wenn man Schlager macht, ohne aus dem Leben zu sprechen, dann ist das nur noch Plastik, das bin ich nicht, dafür bin ich zu rund, dafür hab ich zu viele Dellen, das geht nicht bei mir“, erklärt die Kölnerin.

Für Maite Kelly ist die Musik ein Ausgleich, wenn es im echten Leben schwierig läuft. „Der Mensch braucht guten Kitsch fürs Leben wie das Atmen. Das Leben ist zu hart“, ist sich der Schlagerstar im Gespräch mit heute.at sicher. Beinahe wäre es jedoch nicht zu der überragenden Karriere von Maite Kelly gekommen. Früher fühlte sie sich oft unwohl im Fokus der Öffentlichkeit. „Ich war lieber hinter der Bühne und habe für andere geschrieben“, beschreibt die DSDS-Jurorin die damalige Situation.

Es klingt nach Schicksal, wenn Maite Kelly beschreibt, wie es doch dazu kam, das sie heute als Künstlerin unterwegs ist. „... trotzdem hat mich das Leben immer wieder auf die Bühne geschmissen und mich nach vorne geschoben.“

++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. ++

Schlagersängerin musste sich selbst Fehler zugestehen

Für die junge Künstlerin war es nicht immer einfach mit so viel Aufmerksamkeit umzugehen. Dennoch wollte Maite Kelly als Sängerin durchstarten. Zu mehr Selbstvertrauen kam die Musikerin erst, als sie anfing, etwas lockerer über sich selbst zu urteilen.

„Ich musste erst lernen, Dinge einfach zu machen, mir Fehler zu erlauben“, verrät die Schlagersängerin ihre Taktik. Heute gilt Maite Kelly als starke Powerfrau, die nichts so schnell aus der Bahn wirft.

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare