1. extratipp.com
  2. Schlager

„Der Shitstorm war echt krass“ - Kerstin Ott noch immer entsetzt über „Let‘s Dance“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Chiara Kaldenbach

„Der Shitstorm war echt krass“ - Kerstin Ott noch immer entsetzt über „Let‘s Dance“
„Der Shitstorm war echt krass“ - Kerstin Ott noch immer entsetzt über „Let‘s Dance“ © IMAGO / POP-EYE, IMAGO / Gartner

Kerstin Ott erlebte bei „Let‘s Dance“ 2019 einen echten Albtraum. Endlich spricht die Schlagersängerin Klartext.

Köln - „Let‘s Dance“ ist für manch Stars ein Traum, der in Erfüllung geht. Schlagersängerin Kerstin Ott (39) allerdings durchlebte einen echten Albtraum in ihrer Zeit bei der RTL-Sendung. Das offenbart die „Die immer lacht“-Sängerin im Nachhinein.

RTL Show Let`s Dance Kerstin Ott Regina Luca während der 2 Lets Dance RTL Liveshow in den MMC Stud
Lets Dance: Kerstin Ott und Tanzpartnerin Regina Luca schieden in Folge fünf aus © Gartner via www.imago-images.de

Tanzen sollte Freude erwecken, doch für Kerstin Ott entpuppte sich das Tanzen als echte Qual. Im Jahr 2019 nahm der Schlagerstar an der RTL-Tanzshow teil. Doch die anfängliche Euphorie schwankte schnell in echte Verzweiflung um. Bei dem Podcast „Aber bitte mit Schlager“ erzählt Ott: „Als ich mittendrin in der Sendung war, da war es schon eher ein Fluch für mich. Weil ich aus dieser Nummer nicht mehr rausgekommen bin, mich da so unwohl zu fühlen.“

Der Grund dabei war nicht (nur) das Tanzen, sondern der Hass, dem sie im Internet begegnete. „Der Shitstorm war echt krass zwischendurch, weil die Leute davon ausgehen, dass man ein unfassbar guter Tänzer sein muss, um bei so einer Show mitzumachen (...).“

Doch wie Fans Kerstin Ott kennen, zieht sie selbst aus einer negativen Erfahrung, etwas Positives. So ist sich die Schlagersänger sicher: Im Endeffekt hat sie mit ihrem Auftritt bewiesen, dass es überhaupt nicht schlimm ist auch mal Schwäche zu zeigen. „Auch wenn ich das ein oder andere Mal schon auf dem Sofa gesessen hab und auch geweint hab,“ verrät sie.

In Folge fünf erlösten sie dann die Zuschauer. Kerstin Ott und Tanzpartnerin Regina Luca mussten nach nur wenigen Wochen die Rückreise antreten.

Auch interessant

Kommentare