1. extratipp.com
  2. Schlager

Schlagerstar Karsten Walter spielt bei GZSZ-Ableger mit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Leon – Glaub nicht alles, was du siehst: Almila Eloglu (Carmela Bonomi), Linus (Karsten Walter). Karsten Walter posiert für ein Instagram-Selfie (Fotomontage)
Schlagerstar Karsten Walter versucht sich nun nach Solosänger-Karriere als Schauspieler bei der GZSZ-Spin-Off-Serie „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst:“. Ein paar Details konnte er über die Serie jetzt schon verraten. (Fotomotage) © RTL/Oliver Ziebe & Instagram/Karsten Walter

Schlagerstar Karsten Walter versucht sich nun nach Solosänger-Karriere als Schauspieler bei der GZSZ-Spin-Off-Serie „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“. Ein paar Details konnte er über die Serie jetzt schon verraten.

Berlin – Karsten Walter (28) startet gerade als Solosänger durch, nachdem sich das Quartett Feuerherz, mit dem er bekannt geworden ist, auflöste. Doch nun versucht er sich auch als Schauspieler, denn der Schlagerstar wird nun bei einer Spin-Off-Serie von GZSZ auf RTL zu sehen sein. Nun sprach er in einem Interview mit schlagerprofis.de über seine neue Karriere als Schauspieler.

Karsten wird als „Linus“ in der neue Serie „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst!“ am 15.2.2022 um 20:15 direkt nach GZSZ bei RTL zu sehen sein. Sein Charakter Linus ist einen Kitesurfer und Karsten verriet: „Linus ist ein junger, sportlicher Kitesurfer, der mit seinem Talent auch die ein oder andere Frau von sich überzeugen kann.“

Wie schlägt sich Karsten Walter als Schauspieler? 

Doch wie kam es dazu, dass der Sänger nun eine Rolle bei „Leon“ bekam? Der 28-Jährige erklärte: „Ich wurde von der Produktion angefragt und habe mich riesig gefreut. Übrigens habe auch ich früher mit meinen zwei Schwestern GZSZ geschaut und kann mich noch gut an die Liebesgeschichte von Leon und Verena erinnern. Die neue Story von Leon fand ich auf Anhieb super spannend und habe daher auch direkt zugesagt.“

Aber das Schauspierlern ist Karsten nicht neu, denn der Sänger erklärte: „In meinen Musikvideos musste ich schon öfter in verschiedene Rollen schlüpfen.“ Doch er gab zu, dass er so eine große Produktion dann doch sehr aufregend fand. Karsten erzählte: „Zu sehen, was für Arbeit dahinter steckt und wie viel Text sich die Hauptdarsteller merken müssen, die jeden Tag vor der Kamera stehen, hat mich sehr beeindruckt und davor habe ich größten Respekt.“

Zukunftspläne für Karsten Walter? 

Aber Fans müssen nicht fürchten, dass Karsten das Singen für die Schauspielerei aufgibt, denn der Sänger gestand: „Ich habe sehr große Lust, mich weiterhin als Schauspieler auszuprobieren und würde gerne noch in viele weitere Rollen schlüpfen. Meine erste große Liebe war und bleibt aber definitiv die Musik.“

Auch beim Thema Musik gibt es neues von Karsten, denn der Schlagerstar veröffentlich im Frühsommer sein Debutalbum. Er erzählte: „Ich bringe dieses Jahr, am 3. Juni, mein Debütalbum „Komm Näher“ heraus. An diesem Album habe ich jetzt knapp zwei Jahre lang gearbeitet und es ist mein erstes Baby. Ich bin sehr gespannt auf die Reaktionen. Außerdem stehen in diesem Jahr auch wieder einige Live-Auftritte an und ich freue mich auf jeden Einzelnen, den ich dieses Jahr noch sehen werde.“

Auch interessant

Kommentare