Im Schatten ihrer Eltern?

Schlagerjubiläum: Florian Silbereisen blamiert Marie Reim bei seiner Anmoderation

Während seiner Anmoderation bei „Das große Schlagerjubiläum“ unterlief Gastgeber Florian Silbereisen ein Fauxpas - die Leidtragende: Newcomerin Marie Reim, Tochter von Schlagersänger Matthias Reim und seiner Expartnerin Michelle.

Leipzig - Beeindruckendes Staraufgebot bei „Das große Schlagerjubiläum“: Neben bekannten Schlagersängern wie Howard Carpendale (74) oder Roland Kaiser (68) durfte Moderator Florian Silbereisen (39) auch fünf ganz besondere Gäste begrüßen: Die gesamte Familie Reim - Vater Matthias Reim (62), dessen Freundin Christin Stark (31) sowie die Geschwister Julian (24) und Marie Reim (20) - inklusive Schlagerstar Michelle (48), Mutter von Newcomerin Marie, gaben sich die Ehre, sangen tolle Hits und sorgten darüber hinaus für einen äußerst tränenreichen Moment. Ein gelungener Abend, dem Gastgeber Silbereisen jedoch mit seiner wenig schmeichelhaften Anmoderation von Marie Reim einen bitteren Beigeschmack verlieh.

Newcomerin Marie Reim (Mitte) neben Papa Matthias Reim (oben), dessen Freundin Christin Stark (links) und ihrem Bruder Julian Reim (rechts) - alle vier haben in der Schlagerszene bereits Fuß gefasst

Schlagerjubiläum: Florian Silbereisen begrüßt Marie Reim - steht sie im Schatten ihrer Eltern?

„Die hat nichts anderes als Musik im Kopf, im Herzen und in der Seele“, lobte Schlagerstar Andy Borg (59) die frischgebackene „Schlagerchance“-Gewinnerin Marie Reim vor deren Auftritt bei „Das große Schlagerjubiläum“. Wäre es doch nur bei diesem Satz geblieben! Aber wie es sich für einen waschechten Gastgeber gehört, ließ sich Florian Silbereisen die Anmoderation der 20-Jährigen trotz der treffenden Worte von Andy Borg nicht nehmen - und blamierte die gemeinsame Tochter von Michelle und Matthias Reim mit einer zweifelhaften Aussage. Ob sich der 39-Jährige der Doppeldeutigkeit seiner Worte in dem Moment bewusst war?

„Sie ist mal das kleine Mädchen und mal die junge Frau - und sie bleibt natürlich ein Leben lang die Tochter von Michelle und Matthias Reim“, erklärte Florian Silbereisen bevor die angekündigte Marie Reim mit ihrem Hit „Weil das Mädels so machen“ für gute Laune sorgte. Doch halt! Die 20-Jährige, die bereits vor Jahren ihre ersten Auftritte souverän gemeistert hat, bleibt ein Leben lang die Tochter der beiden Schlagerstars? Auf dem Papier mag das stimmen, doch die Aussage des Expartners von Superstar Helene Fischer (36) klingt fast so, als könne Marie Reim niemals aus dem Schatten ihrer Eltern treten - ein fataler Irrtum!

Die Newcomerin wird von ihren Eltern zwar tatkräftig unterstützt, verfügt jedoch auch über großes Talent und wirkt stets äußerst ehrgeizig. Der Bekanntheitsgrad von Matthias Reim und Michelle mag ihre Karriere zwar angekurbelt haben, doch die 20-Jährige hat bereits bewiesen, dass sie in wenigen Jahren durchaus als feste Größe innerhalb der deutschen Schlagerwelt mitmischen kann - und das auch vollkommen ohne Vitamin B aus dem prominenten Elternhaus!

Die besten Geschichten und aktuelle News aus der Welt des Schlagers gibt es hier.

Rubriklistenbild: © ARD/Jürgens TV/BMC-Picture/Dominik Beckmann/Andreas Lander/Karolin Krämer/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare