1. extratipp.com
  2. Schlager

Schlagerboom 2021: Starke Quoten für Florian Silbereisen - auch ohne Helene Fischer

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Fernsehmoderator Florian Silbereisen während der ARD Fernsehshow SCHLAGERBOOOM 2021 – ALLES FUNKELT! ALLES GLITZERT! am 23.10.2021 in der Westfalenhalle Dortmund
Fernsehmoderator Florian Silbereisen während der ARD Fernsehshow SCHLAGERBOOOM 2021 – ALLES FUNKELT! ALLES GLITZERT! am 23.10.2021 in der Westfalenhalle Dortmund © IMAGO / STAR-MEDIA

Florian Silbereisen darf sich über Top-Quoten freuen und beweist damit, dass der Schlagerboom auch ohne Helene Fischer ein Zuschauermagnet ist.

Dortmund - Endlich wieder Schlagerboom. Nachdem die Schlager-Sause mit Florian Silbereisen letztes Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste, wurde vergangenen Samstag ausgiebig geschunkelt - live und mit Publikum. Natürlich stand der TV-Moderator nicht alleine auf der Bühne. Musikgrößen wie Roland Kaiser, Andreas Gabalier und Beatrice Egli feierten mit. Auch, wenn einige Fans schwer enttäuscht waren, dass Helene Fischer nicht mit von der Partie war, darf sich Florian Silbereisen über Top-Quoten freuen.

Schlagerboom mit Florian Silbereisen: Bessere Quoten als „Das Supertalent“

Unter dem Motto „Alles funkelt! Alles glitzert!“ feierte Florian Silbereisen am Samstag den Schlagerboom. In bester Laune und mit einem dicken Dauer-Grinsen hüpfte der Schlagerstar über drei Stunden lang durch die Westfallen-Halle. Auch die Fans zuhause hatten den Spaß ihres Lebens, wie die Quoten beweisen. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

5,27 Millionen Zuschauer schalteten die Schlagershow ein und bescherten dem Ersten somit sehr starke 20,3 Prozent Marktanteil. Und auch bei den 14- bis 49-Jährigen konnte der Schlagerboom punkten. Mit 11,4 Prozent Marktanteil übertraf Florian Silbereisen sogar seine bisherigen Werte, die in den Vorjahren knapp unter elf Prozent lagen.

Im Quoten-Dreikampf besiegte Florian Silbereisen sogar den einstigen RTL-Quotenhit „Das Supertalent“, musste sich aber gegen „The Masked Singer“ auf ProSieben geschlagen geben.w

Auch interessant

Kommentare