1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Vicky Leandros schwärmt von Florian Silbereisen und verpasst Carmen Nebel Seitenhieb

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Mosthaf

Nach monatelanger Pause durfte Schlagerikone Vicky Leandros endlich wieder vor Publikum singen. In einem Interview sprach sie darüber und erklärte auch, wieso sie Florian Silbereisen Carmen Nebel vorzieht.

Hamburg - Endlich wieder vor Publikum singen: Für Schlagerlegende Vicky Leandros (68) kehrte in den vergangenen Tagen wieder ein Stück Normalität zurück ins Leben. Sieben Monate konnte die Sängerin ihre Leidenschaft nicht ausleben, nun gab Vicky Leandros auf der TUI Cruises „Mein Schiff 6“ vor über 600 Zuschauern wieder zwei Konzerte.

Im BILD-Interview sprach die 68-jährige Griechin über diese Erfahrung. Dabei erzählte sie auch von Florian Silbereisen. Vassiliki Papathanasiou, wie Vicky Leandros mit bürgerlichem Namen heißt, kommt beim ARD-Star regelrecht ins Schwärmen und verpasst Carmen Nebel damit einen kleinen Seitenhieb. Denn die Schlagersängerin würde den Bayer Carmen Nebel jederzeit vorziehen. Doch warum? (Lesen Sie: Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen)

Schlager: Vicky Leandros singt erstmals wieder vor Publikum

Die Reise auf dem Kreuzfahrtschiff fand in Vicky Leandros‘ Heimat Griechenland statt. Für die Schlagerikone war es daher „ein besonderer Anreiz dabei zu sein. Vor den 600 Menschen zu singen, war eine große Freude für mich. Endlich wieder Publikum“. Angst vor der Reise aufgrund der Corona-Pandemie hatte die „Theo, wir fahr‘n nach Lodz“-Interpretin keine. TUI hatte einige Maßnahmen getroffen, das Schiff war zudem nur zu einem Drittel ausgelastet.

Auch vom Verhalten der Touristen an Bord war die Schlagerlegende sehr angetan. „Ich habe mich auf dieser Reise mit vielen Passagieren unterhalten und wirklich gute Gespräche geführt.“ Vicky Leandros hat eine klare Meinung zum Thema Corona und wünscht sich einen besseren Austausch zwischen der Politik und der Kulturszene. Auch zu Florian Silbereisen hat sie eine klare Meinung - sehr zum Leidwesen von Carmen Nebel.

Schlager: Vicky Leandros zieht Florian Silbereisen Carmen Nebel vor

Auf die Frage, ob sie zu Florian Silbereisen oder Carmen Nebel in die jeweilige Schlagershow gehen würde, antwortet Vicky Leandros klar und deutlich: „Silbereisen! Er und sein Team haben immer wieder neue Ideen und sind sehr kreativ. Ich freue mich immer bei ihm zu Gast zu sein.“ Deutliche Worte der Schlagerlegende, die weltweit über 55 Millionen Tonträger verkaufte - inklusive Seitenhieb gegen Carmen Nebel.

In der Tat zeigt sich das ARD-Team von Florian Silbereisen sehr kreativ, präsentiert immer wieder neue Schlagershows, während Carmen Nebel seit 2004 ihre eigene Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ präsentiert.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare