1. extratipp.com
  2. Schlager

Schlager: Ute Freudenberg wird für ihre Lebensweise ausgelacht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Ein Vortrag veränderte das Leben von Ute Freudenberg. Nicht jeder hatte Verständnis für den radikalen Schritt der Schlagersängerin.

Weimar - Ute Freudenberg (65) konnte so nicht mehr weitermachen und hat einen Schluss-Strich gezogen. Die Schlagersängerin wollte nicht mehr Teil des Problems sein und tatenlos zuschauen. Radikal hat die Musikerin ihr Leben umgekrempelt.

Ute Freudenberg lacht bei einer Veranstaltung
Früher haben die Leute Ute Freudenberg für ihren Schritt belächelt. Heute geben viele Kritiker von damals der Schlagersängerin recht. © Ursula Düren/dpa

Dabei haben viele in Ute Freudenbergs Umfeld nicht verstanden, warum die 65-Jährige sich für diese Lebensweise entschieden hat und haben den Schlagerstar dafür sogar ausgelacht. Doch heute hat sich das Blatt gewendet und „jetzt lächelt keiner mehr“. (Lesen Sie hier: Ehekrieg, Herzschmerz und Scheidung - bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe)*

Schlagerstar Ute Freudenberg änderte nach Vortrag ihr Leben

Rund zehn Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen in unseren Weltmeeren. Mehr als 663 Tierarten sind direkt von der Müllkatastrophe betroffen. Die Folgen für das ganze Ökosystem sind so komplex, das wir nur erahnen können, wie sehr die Menschheit das Leben durch Vermüllung auf der Erde bedroht. Sogar im menschlichen Körper findet man Spuren von Plastik.

Erst in den letzten Jahren wächst das allgemeine Bewusstsein für diese Problematik. Die Duett-Partnerin von Ross Antony* (46) hat bereits vor fast zwanzig Jahren die Erkenntnis gewonnen, dass sie so wenig wie Möglich mit dem künstlichen Stoff in Verbindung kommen möchte. „Ich trinke seit 2002 überhaupt nichts mehr, nicht einen einzigen Schluck aus irgendeiner Plastikflasche“, so Ute Freudenberg im Gespräch mit „Meine Schlagerwelt“. Auslöser für diese Umstellung war ein Vortrag eines Biophysikers, der das Leben des Schlagerstars veränderte. (Lesen Sie hier: Die verrücktesten Ticks der Schlagerstars)*

Schlagersängerin Ute Freudenberg wurde für Verhalten ausgelacht

„...weil er darin schildert, was die Weichmacher im Plastik machen mit den Getränken, die da drin sind“, so die studierte Musikerin. Heute wissen immer mehr Menschen über die Auswirkungen des Plastiks bescheid, doch vor knapp 20 Jahren war das Problembewusstsein ein anderes. „Ich bin die ersten Jahre ausgelacht worden“, berichtet Ute Freudenberg weiter.

Am Anfang wurde der Verzicht der Schlagersängerin als Macke abgetan, doch die Weimarerin lies sich nicht von ihrem Weg abbringen. „Jetzt lächelt keiner mehr, jetzt machen es viele nach und das finde ich toll“, freut sich die Brünette über die späte Einsicht ihrer Mitmenschen. Immer mehr Schlagerstars setzten sich für Umwelt- und Tierschutzthemen ein. Michael Holm (77) setzt sich seit Jahren für Wiederaufforstungs-Projekt in Afrika ein. Stefanie Hertel (41) ist im Tierschutzverein PETA tätig und Schlagersänger Oli P. (42) ist ebenfalls im Einsatz für die Tiere. (Lesen Sie hier: Schlagerstar und ihre Hunde)*

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerkes

Auch interessant

Kommentare