Schlagerstar in Trauer

Schlager: Todesdrama bei Wolfgang Petry - Emotionale Worte zum Abschied

Traurige Nachrichten bei Schlagerstar Wolfgang Petry. Der plötzliche Tod eines langjährigen Freundes lässt den „Weiss der Geier“-Sänger erschüttert zurück. Mit emotionalen Worten versucht der 69-Jährige zu verstehen, was passiert ist. 

Köln - Kurz vor Weihnachten erreichte Schlagerstar Wolfgang Petry (69) eine traurige Nachricht.

Der Kult-Sänger muss Abschied nehmen von einem guten Freund. Auf rührende Weise trauert der Kölner um seinen langjährigen Weggefährten.

Schlagersänger Wolfgang Petry verliert seinen Wegbegleiter

Mit Hits wie „Verliebt Verloren Verzeih‘n“ (19992) oder „Wahnsinn“ (1983) brachte Wolfgang Petry den Saal zum Kochen. „Wolle“, wie den Schlagerstar seine Fans liebevoll nannten, war Kult, vorallem in den 90er Jahren (rund 840.000 monatliche Hörer bei Spotify). Dann gab es einen Wandel bei Wolfgang Petry.

Wolfgang Petry in Trauer. Der Schlagerstar verliert plötzlich einen guten Freund. Auf Instagram richtet „Wolle“ letzte, traurige Worte an seinen Weggefährten.

Der Schlagersänger legte seine Markenzeichen, die langen Haare, Freundschaftsarmbändchen und Schnäuzer, ab und startete eine Karriere als Rocksänger. Unter dem Namen Pete Wolf ist der gelernte Feinmechaniker seit 2017 unterwegs. Doch jetzt gibt es traurige Nachrichten des 69-Jährigen. Sein langjähriger Freund Robert verstarb überraschend am 25. November mit nur 59 Jahren. (Die größten Skandale der Schlagerstars gibt es hier im Überblick)

Robert Bröllochs (59) war ein guter Freund der Band und führte bei den Musikvideos von Wolfgang Petry regie. Der Mannheimer arbeitete mit Stars wie Dieter Bohlen (66) oder Yvonne Catterfeld (41) zusammen. 2017 nahm die Tochter des Regisseurs, Mary-Anne Bröllochs, an der siebten Staffel der ProSieben-Show „The Voice of Germany“ teil.

Weitere schlechte Nachrichten für den Kult-Schlagerstar

Auf Instagram verabschiedet sich Wolfgang Petry mit einem Foto von sich und seinem Freund. „Wir verstehen nicht, was passiert ist, doch wir werden Robert immer in der besten Erinnerung behalten. Die Energie, die er unseren Videos verliehen hat, ist einzigartig. Lieber Robert, du wirst uns fehlen!“, schreibt der Schlagerstar zu dem rührenden Bild.

Viele Fans des kultigen Sängers haben Anteil genommen und ihr Beileid bekundet. Auch mit den Auftritten von Wolfgang Petry läuft es zurzeit nicht gut. Eigentlich wollte „Wolle“, der mit bürgerlichem Namen Franz Hubert Wolfgang Remling heißt, im Frühling 2020 auf Tour gehen. Doch Corona machte dem 69-Jährigen ein Strich durch die Rechnung. Nun müssen sich, der Musiker und seine Fans, bis zum Jahr 2022 gedulden. Erst dann soll die Konzert-Reihe nachgeholt werden. (Hier gibt es einen Überblick über Schlagerstars und ihre Künstlernamen)

Schlager-Newsletter: Kostenlos die besten Schlager-News bekommen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Jens Meyer/dpa &  Martin Schutt/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare