Schlager: Alkohol-Beichte

Schlager: Stefan Mross macht erschreckende Alkohol-Beichte - es geht um Carina

Schlagersänger und Verlobter von Carina Woitschack Stefan Mross macht eine erschreckende Beichte: Er tröstete sich mit Alkohol in dunklen Zeiten. Beinahe wäre alles für den Schlagerstar zusammen gebrochen - Verlobte Carina rette ihn.

  • Schlagerstar Stefan Mroos hat dunkle Zeiten hinter sich
  • Der "Immer wieder Sonntags"-Moderator tröstete sich mit Alkohol
  • Beinahe wäre das Kartenhaus des Schlagermusikers zusammengefallen

München - Stefan Mroos (44) ist seit seiner Kindheit ein Schlagerstar. Gute Laune und ein Stück der heilen Welt bringt der gebürtige Oberbayer seinen Fans nach Hause. Zuletzt lebte der fröhliche Moderator von "Immer wieder Sonntags" mit seiner Verlobten Anna-Carina Woitschack (27) in einem Wohnmobil auf dem Gelände des Europapark Rust, wo die Sendung aufgezeichnet wird. 

Es gab auch eine Zeit in Stefan Mroos Leben, die nicht so heiter war. Der Moderator (Schlager: Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) berichtet über seine dunklen Stunden und wie Alkohol ihn in ein tiefes Loch stürzen ließ.

Stefan Mroos machte seiner Verlobten einen Heiratsantrag Live im TV

Schlager: Stefan Mroos fand seinen Tröster im Alkohol

Als sich das Traumpaar Stefanie Hertel (40) und Stefan Mroos 2011 trennte, war für viele Schlagerfreunde das Entsetzen groß. Die beiden verkörperten mit ihrer kleinen Tochter das Bild einer perfekten Familie. Es folgte eine zweite Ehe für den Volksmusiker (Volksmusik: Alle Informationen über Ursprung und Stars der Szene) mit Susanne Schmidt, aus der eine Tochter und ein Sohn hervorgingen. 

Nach nur drei Jahren war es schon wieder vorbei mit der Beziehung. Doch als Schlagerstar verkauft man ein glückliches Bild von sich selbst. Das liegt Stefan Mroos, seit dem er 13 Jahre alt ist und auf der Bühne steht, im Blut. Einfach ist es nicht, das heitere Bild aufrechtzuerhalten, wenn es der Seele nicht gut geht. Zu der Zeit fand Stefan Mroos einen Tröster im Alkohol

Schlager: Alleine wäre Stefan Mroos aus dem Tief nicht herausgekommen

In dieser Krise konnte sich der Trompeter selbst nicht leiden. "Wenn mein Vater mich so erlebt hätte, hätte er mir erst einmal eine Ohrfeige verpasst", gibt Stefan Mroos gegenüber bunte.de zu (Schlager: Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod). Seine Rettung in dieser schweren Zeit war Anna-Carina Woitschack. Die gebürtige Niedersächsin stammt aus einer Puppenspieler-Familie, die seit 300 Jahren diese Kunstform betreibt.

2011 nahm sie an der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" teil und erreichte den achten Platz in den Mottoshows. Die große Wendung kam mit ihrem Auftritt als Puppenspielerin in der Sendung "Immer wieder Sonntags" (Schlager: Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen). Dort trafen sich die Künstlerin und der Schlager-Musiker zum ersten Mal.

Schlager: Anna-Carina Woitschack ist für ihren Verlobten ein Engel

Die taffe Sängerin ließ sich nicht von der Krise, in der sich Stefan Mroos zu der Zeit befand, abhalten. Anna-Carina Woitschack half ihm aus diesem Tief und brachte dem Moderator die Lebensfreude zurück. "Ich trank und rauchte zu viel, war gesundheitlich angeschlagen. Diese Zeit ist dank Anna-Carina vorbei", berichtet Stefan Mroos dankbar gala.de. Sein Kartenhaus sei kurz vor dem Einstürzen gewesen, bevor die 27-Jährige in sein Leben trat. 

Anna-Carina Woitschack ist sein Engel, sagt der Musiker. Seine Partnerin hat ihm die Augen geöffnet. Somit hat er in seiner Verlobten seinen besten Freund gefunden, schwärmt der Volksmusiker.  Zusammen wollen sie ihr Leben genießen und voll durchstarten. Im Sommer 2020 werden sie ihr erstes Duett veröffentlichen und im Herbst ist sogar eine Tour der beiden geplant. Trotz des strikten Terminplans wollen die Schlagerstars aber auch einen Zeitpunkt für ihre Traumhochzeit finden. 

Die Schlagersängerin Beatrice Egli legt eine traurige Beichte ab und verrät, wieso bei ihr vor kurzem die Tränen flossen. Fans fühlen mit der schönen DSDS-Gewinnerin mit.

In der Sendung ZDF-Fernsehgarten sorgte die Schlager-Band Feuerherz für einen Skandal. Mitten in der Live-Show präsentierten die Schlager-Stars ihre vorbereitete Aktion auf der Bühne - Selten war der ZDF-Fernsehgarten so politisch.

Trotz Corona-Krise moderiert Stefan Mross jeden Sonntag seine Schlagershow „Immer wieder Sonntags“ (ARD). Natürlich nur unter strengen Auflagen. Diesen Sonntag gingen allerdings die Emotionen mit dem „Stark wie Zwei“-Sänger durch und er verstieß gegen eine wichtige Corona-Regel.

Rubriklistenbild: © Tobias Hase, Wolfgang Thieme (beide dpa / Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare