Vergangenheit mit Kelly Family

Schlager: Kathy Kelly (Kelly Family) bricht bei Promi Big Brother vor Kamera in Tränen aus 

Schlagersängerin Kathy Kelly ist Teilnehmerin der diesjährigen „Promi Big Brother“-Staffel. Bereits am vierten Tag sprach sie über ihre Vergangenheit mit der Kelly Family. Dabei brach Kathy Kelly in Tränen aus.

Köln - Am Freitag, dem 7. August, startete die diesjährige Staffel von „Promi Big Brother“ auf Sat.1. Schlagersängerin Kathy Kelly (57) von der Kelly Family sorgte schon im Vorfeld durch ihre Teilnahme an der Reality-TV-Show für eine faustdicke Überraschung. Auch in der TV-Show sorgt die Schlagersängerin für überraschende Gesichter. Denn bei einem Thema wird die sonst so starke Frau sehr emotional.

Denn die Zeit mit der Kelly Family war für den Schlagerstar nicht immer einfach (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen). Die drittälteste der Geschwister musste sich mit 19 Jahren quasi alleine um die Großfamilie kümmern, nachdem die Mutter 1982 verstorben war. Schon damals war die Kelly Family auf Tour durch die ganze Welt. Zwischenzeitlich war die Familie mit 13 Mitgliedern unterwegs.

Kathy Kelly erzählt bei „Promi Big Brother“ ihre schwere Zeit mit der Kelly Family.

Eine große und verantwortungsvolle Aufgabe für Kathy Kelly, die sich nach dem Tod ihrer Mutter Barbara-Ann zusammen mit der sechs Jahre jüngeren Patricia um ihre Geschwister kümmerte. Doch diese Situation machte Kathy Kelly stark. Nun zeigte die Schlagersängerin bei einem anderen Thema ungewohnt viele Emotionen. So brachte ein Gespräch bei „Promi Big Brother“ das Fass zum Überlaufen. Kathy Kelly weinte bittere Tränen vor der Kamera.

Schlager: Kathy Kelly weint wegen Vergangenheit mit Kelly Family

Am vierten Tag bei „Promi Big Brother“ gab es bei der sonst so tapferen Kathy Kelly die ersten Tränen. Die Schlagersängerin saß am Tisch mit Sascha Heyna (45), dem ehemaligen QVC-Moderatoren. Die beiden plauderten über die Vergangenheit. Klar, dass sich Sascha Heyna aufgrund seiner beruflichen Vergangenheit auch für die Mode der Kelly Family von damals interessierte.

Sascha Heyna ist selbst ein großer Fan der Kelly Family - und nun sitzt er am Tisch mit Kathy Kelly. Und so sprach er auch über Hater und wollte wissen: „Hat es Euch damals getroffen, dass er der Inbegriff wart für hässliche Klamotten?“ Schlagerstar Kathy Kelly wirkte kurz geschockt, fand jedoch schnell ihr Lächeln wieder. Doch das änderte sich dann im Interview-Raum von „Promi Big Brother".

Denn im Einzelgespräch brach Kathy Kelly in Tränen aus. „Ich bin abgehärtet, aber es hat weh getan, wenn so ein Witz in diese Richtung kommt.“ Und so erzählt Kathy Kelly offen über die damaligen Outfits der Kelly Family. „Wir haben uns immer anders angezogen. Entweder die Leute fanden es schön oder sie haben uns ausgelacht.“

Schlager: Sascha Heyna bringt Kathy Kelly zum Weinen

Die sonst so starke Kathy Kelly weint bittere Tränen, als sie an die Vergangenheit mit der Kelly Family denkt. „Wir arbeiteten sehr hart und hatten dann auch 1996 großen Erfolg. Und dennoch wurden wir auf übelste Weise beschimpft.“ Als diese Erinnerungen sind zu viel für die tapfere Schlagersängerin.

„Diese Art von Unterbuttern oder beleidigen, das hat mir immer sehr extrem weh getan.“ Kathy Kelly und Patricia kümmerten sich um die Klamotten ihrer Geschwister. „Wir hatten manchmal nur zwei Eimer Wasser. Wir haben mit wenig Mitteln immer auf Hygiene und Sauberkeit geachtet.“ Und so ist die Schlagersängerin der TV-Show „Promi Big Brother“ auch dankbar, dass sie sich in solch einem Rahmen mal öffnen kann. Auch, wenn sie es vor ihrer Familie geheim halten wollte.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Schlagersänger Julian Reim startet gerade im Schlagerbusiness richtig durch. Böse Stimmen mögen jetzt behaupten, dass es natürlich geholfen habe, dass Schlagerlegende Matthias Reim sein Vater ist. Dass, das Gegenteil der Fall ist, verrät er im extratipp.com-Interview.

Florian Silbereisen und Thomas Anders waren die Schlager-Überraschung des Jahres: Ihr gemeinsames Album stieg direkt auf Platz 1 ein. Doch ist alles nur schöner Schein? Abseits der Bühne soll es nicht so freundschaftlich zugehen.

Ginger Costello-Wollersheim lästert übelst über „Promi Big Brother“-Kandidatin Jenny Frankhauser und bezeichnet sie als die „Matratze von Deutschland“. Das lässt sich Mama Iris Klein nicht gefallen und springt für sie in die Breschen.

Über den Autor

Philipp Mosthaf, Redakteur bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Philipp Mosthaf kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Sat.1

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare