Sängerin packt aus

Schlager: Beatrice Egli wusste schon länger von „Feuerherz“-Trennung - Plan sprach sich in Branche rum

Als Anfang Juni die Trennung der Schlagerband „Feuerherz" bekanntgegeben wurde, reagierten Fans der Gruppe mit Schock. Sängerin Beatrice Egli will jedoch schon länger von dem Boyband-Aus gewusst haben.

Halle an der Saale- Eine Boyband ist rar in der Welt des deutschen Schlagers. Oftmals treten Sänger/innen dieser Musikrichtung solo auf, weshalb die Gruppe „Feuerherz" 2014 wie eine Bombe in dem Genre einschlug (Das sind die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten). Sechs Jahre lang traten die vier Mitglieder der Band auf den Bühnen Deutschlands auf und begeisterten zahlreiche Fans. Doch vor Kurzem folgte das Aus - am 06. Juni verkündeten die Sänger die Auflösung der Gruppe und erschütterten damit so manchen treuen Fan.

Die Schlager-Boyband „Feuerherz“ auf der Bühne

Für Beatrice Egli (31) soll die Trennung von „Feuerherz" jedoch alles andere als überraschend gekommen sein. Wie die Schlagersängerin vor Kurzem verkündete, wusste sie schon länger von dem Plan der Jungs.

Das ist die erfolgreiche Schlager-Band „Feuerherz“

Bereits seit 2014 ist „Feuerherz“ aktiv in der deutschen Musik-Branche. Knapp ein Jahr nach der Gründung veröffentlichten die vier Mitglieder, Sebastian Wurth (26), Karsten Walter (27), Matt Stoffers (30) und Dominique Bircan Balters (28), ihr Debütalbum „Verdammt guter Tag“, welches vor allem durch poppige Schlagersongs und romantische Balladen bestach. Bei Live-Auftritten fiel Fans zudem immer wieder auf, dass die vier Jungs auf der Bühne erstaunlich erfahren wirken. Kein Wunder - nahmen sowohl Sebastian als auch Karsten und Matt davor an einigen Castingshows teil.

Der große Durchbruch gelang „Feuerherz“ jedoch vor allem durch zahlreiche Auftritte in der von Florian Silbereisen (38) moderierten Schlager-Produktion „Die Feste“ - viermal hintereinander waren die Jungs schon in der ARD-Show zu sehen (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen). 2019 ging die Schlager-Band sogar gemeinsam mit dem Ex-Freund von Helene Fischer (35) auf große Deutschland-Tournee, stand an insgesamt 34 Abenden mit ihm auf der Bühne.

So wie der große Erfolg von „Feuerherz“ durch Florian Silbereisen zustande kam, so wurde auch die tränenreiche Trennung der Band in der Schlager-Show „Schlagerlovestory.2020 - Das große Wiedersehen“ am 13. Juni 2020 in Halle an der Saale durch den 38-Jährigen verkündet.

Beatrice Egli wusste schon länger von der Trennung der Schlager-Boygroup

Während die Ankündigung der Trennung für Fans und Anhänger der Band mehr als überraschend kam, wunderte sich Schlagerstar Beatrice Egli nur wenig darüber. Das gab die 31-Jährige nun im Gespräch mit Promiflash zu. „Ich hab es schon länger gewusst, in der Branche hat sich das schon herumgesprochen – und es hatte sich auch schon länger abgezeichnet“, verriet sie dabei. Weiterhin hoffe die DSDS-Gewinnerin von 2013, dass jeder der Jungs seinen Weg geht und fügt hinzu: „Es ist wie bei jeder anderen Boygroup, warum soll es im Schlager anders sein?

Ebenso wie Beatrice Egli wünscht auch Schlagersänger Julian Reim (24) den Jungs von „Feuerherz“ alles Gute: „Ich habe die Jungs auf einigen TV-Shows kennengelernt, das sind super Typen!“ Anders als seine Kollegin wusste er jedoch nichts von dem Plan der Trennung, soll auch nicht persönlich mit den Schlagerstars darüber gesprochen haben.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com, ist auf die Themen Schlager und Musik spezialisiert und interessiert sich für alles rund um die Welt der Promis - Dabei ist es egal, ob es sich um Michael Jackson, Helene Fischer oder Britney Spears handelt. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Bodo Schackow & Jens Kalaene/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare