„Ich will mit dir (nicht nur reden)“

Schlager: Sonja Liebig will Tabu-Themen besingen: „Der Mensch darf auch Kopfkino haben."

Sonja Liebig startet im Schlagerbereich aktuell so richtig durch. In ihren Songs erzählt die Kölnerin Geschichten aus ihrem Leben und will auch Tabuthemen besingen. Ihre aktuelle Single „Ich will mit dir (nicht nur reden)" macht den Anfang.

Köln - Schlagersängerin Sonja Liebing (30) wurde durch die „Schlagernacht des Jahres Deutschland“ Tournee 2019 bekannt. In ihrem aktuellen Album „Wunschlos glücklich“ singt die junge Schlagersängerin über Geschichten aus ihrem Leben. Das verrät Liebig in einem Interview mit schlager.de.

Schlagersängerin Sonia Liebing singt über Liebe und Herzschmerz.

Doch die zweifache Mutter zeigt auch noch eine andere Seite von sich. Ihrer Zeilen der Single „Ich will mit dir (nicht nur reden) kommentiert die Blondine mit: „Der Mensch darf auch Kopfkino haben - solange es dabei bleibt!‘

Rubriklistenbild: © Michael Kremer/Geisler-Fotopress/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare