Große Freude bei den Fans

Schlager: Sensation bei Helene Fischer - Sängerin kommt zurück auf große Bühne

Schlager: Durch das Coronavirus fallen viele Konzerte aus. Auch ein Konzert von Helene Fischer kann nicht wie geplant stattfinden. Doch sie plant eine riesige Überraschung für die Fans.

  • Durch das Coronavirus fallen viele Konzerte aus oder müssen verschoben werden
  • Auch ein Konzert von Helene Fischer (35) ist betroffen
  • Helene Fischer sorgt für eine riesige Überraschung

Bad Hofgastein (Österreich) -  Das Coronavirus legt derzeit nahezu das ganze öffentliche Leben still. Das betriftt auch die Konzerte von verschiedenen Musikern, die verschoben oder abgesagt werden müssen. Auch ein Konzert von Schlagersängerin Helene Fischer (35) ist betroffen. Trotzdem gibt es für die Fans von Helene Fischer eine mega Überraschung.

Schlager: Die Karriere von Helene Fischer

Die Schlagersängerin Helene Fischer wurde am 5. August 1984 geboren und begann ihre Karriere zunächst mit einer Musicalausbildung. Ihren ersten großen Erfolg feierte sie im Jahr 2005 mit dem Fernsehauftritt in der Show "Hochzeitsfest der Volksmusik" (ARD) (Das sind die größten deutschen Schlagershows im deutschen Fernsehen). Dort sang sie mit ihrem späteren Lebenspartner Florian Silbereisen (38) ein Duett. Ihr erstes gemeinsames Album wurde ein Jahr später veröffentlicht (Schlager: Alle Informationen über Moderator Florian Silbereisen). Ihre erste Solotournee startete Schlagerstar Helene Fischer im Herbst 2007. Ihre wohl erfolgreichster und bekannteste Song "Atemlos durch die Nacht" wurde im Jahr 2013 veröffentlicht. In Deutschland hielt sich der Song für 116 Wochen auf Platz eins der Charts. In Österreich befand sich der Song für 92 Wochen auf Platz eins.

Die erfolgreiche deutsche Schlagersängerin Helene Fischer.

Schlager: Helene Fischer sorgt für große Überraschung

Am 4. April 2020 sollte in Bad Hofgastein ein Konzert von  Schlagerstar Helene Fischer stattfinden. Durch das Coronavirus und die dadurch nötigen Beschränkungen im öffentlichen Leben, kann das Konzert nicht im April stattfinden. Aber für die Fans von Helene Fischer gibt es eine mega Überraschung: Die Manager arbeiten mit Hochdruck an einer Verschiebung des Konzerts auf einen späteren Termin. Sie sind "sehr zuversichtlich", dass sie einen Nachholtermin finden, allerdings können sie aufgrund der unsicheren aktuellen Lage nichts versprechen, heißt es in einem Facebook-Post. Die Karten würden trotz der Verschiebung ihre Gültigkeit behalten. Fans die also Karten für das Konzert am 4. April haben können mit diesen Karten das Nachholkonzert besuchen.

Schlager: Fans von Helene Fischer sind begeistert

Die Fans von Helene Fischer sind von den Bemühungen der Manager begeistert. Unter den fast 300 Kommentaren finden sich Äußerungen wie "Tolle Nachricht, freue mich auf Helene. Danke für die Infos und den Einsatz, ist ja nicht einfach in dieser Situation" oder "Danke für eure Bemühungen in dieser außergewöhnlichen Zeit und unter diesen außergewöhnlichen Umständen!" Einzig unklar ist den Fans, ob sie das Geld für die Karten zurückbekommen, wenn sie am Tag des Nachholkonzerts keine Zeit haben. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Fans ihre Karten erstattet bekommen. Das Management wird sich zu diesem Thema wahrscheinlich in nächster Zeit noch einmal bei den Fans von Schlagersängerin Helene Fischer melden.

Schlager: Auch Fernsehshows wegen Corona abgesagt

Die Ausbreitung des Coronavirus betrifft nicht nur Konzerte von vielen Sängern, sondern auch Fernsehshows, die live gezeigt werden oder normalerweise mit Publikum stattfinden. Die für Mitte März geplante Liveshow "Schlagerlovestory" (ARD) mit Moderator Florian Silbereisen wurde wegen des Coronavirus abgesagt. Auch andere Fernsehsendungen sind von der Ausbreitung des Coronavirus stark betroffen. So müssen beispielsweise die Live-Sendungen "Let's Dance" (RTL) und "The Masked Singer" (ProSieben) ohne Publikum stattfinden. Auch bei Sendungen, die aufgezeichnet werden, muss in den nächsten Wochen auf Publikum verzichtet werden. So auch bei der Sendung "Wer wird Millionär" (RTL).

Entertainer Stefan Raab will die Schlagersängerin Helene Fischer bloßstellen - vor laufender Kamera. Doch die Königin des Schlagers reagiert total unerwartet.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/dpa Philipp von Ditfurth/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare