Comeback von „Matchball“

Schlager: Howard Carpendale bald als Serien-Schauspieler im TV

Bald gibt es ein Wiedersehen mit Howard Carpendale als alternden Tennis-Star. In der Serie „Matchball“ hatte der Schlagersänger in den 90er Jahren die Hautrolle übernommen und wird Anfang 2021 wieder in der Familien-Serie im TV zu sehen sein.

München - Howard Carpendale (74) macht nicht nur als Schlagerstar eine gute Figur. Ab und zu steht der Südafrikaner auch als Schauspieler vor der Kamera. Die Rolle eines alternden Tennis-Profis scheint dem Schlagersänger dabei auf den Leib geschneidert zu sein.

Schlagerstar Howard Carpendale kehrt in der RTL-Serie „Matchball“ zurück auf den Tennis-Court

1994 spielte Howard Carpendale diese Figur in der RTL-Serie „Matchball“. Bald soll es ein Wiedersehen mit Howard Carpendale als Johnny Storm geben.

Schlagersänger feiert TV-Comeback als Serien-Schauspieler

Die Fans von Howard Carpendale können mit dem Schlagerstar ins neue Jahr starten. Am 1. Januar um 12.25 Uhr soll die Wiederholung der Familien-Serie „Matchball“ auf dem Sender RTLplus laufen. Dabei spielt der Schwiegervater von Moderatorin Annemarie Carpendale (43) den Tennis-Star Johnny Storm, der verzweifelt an einem Comeback arbeitet. Turbolent wird es, als der heimliche Sohn Daniel, gespielt von Friedrich Detering, auftaucht, von dem der Sportler zuvor nichts wusste. (Hier gibt es einen Überblick, über die größten Skandale der Schlagerstars)

Da die Mutter zurzeit in Untersuchungshaft sitzt, will sich Johnny Storm um Daniel kümmern. Doch das ist garnicht so einfach für den unverhofften Vater, der seine ganze Konzentration dem Tennis widmen wollte. Kann der Tennis-Profi so an seine alten Erfolge anknüpfen?

Serie mit Schlagerstar Howard Carpendale wird an einem Tag gezeigt

Die Rolle des Johnny Storm verkörpert der Schlagerstar in 13 Episoden, die alle an einem Tag hintereinander gezeigt werden. Nach der ersten Staffel stellte RTL die Serie damals ein. Howard Carpendale gehört damit zu den drei großen Schlagerstars, die in einer RTL Serie mitspielten. Roy Black stand für „Ein Schloß am Wörthersee“ vor der Kamera. Chris Roberts war in „Almenrausch und Pulverschnee“ als Architekt Peter Berger unterwegs. Dass die Folgen von „Matchball“ wiederholt werden, ist trotz des beliebten Schlagersängers, eine seltene Besonderheit.

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Ulrich Perrey/dpa & Andreas Gora/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare