1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Howard Carpendale muss als Aushilfe arbeiten - „Nehme im Moment jede Arbeit an“

Erstellt: Aktualisiert:

Künstler sind von der Corona-Pandemie hart getroffen. Nun muss Schlager-Legende Howard Carpendale als Aushilfe arbeiten. Der „Ti Amo“-Sänger gibt offen zu: „Ich nehme im Moment jede Arbeit an".

Köln - Mit Hits wie „Ti Amo“ oder „Wegen dir“ sorgt Howard Carpendale (74) seit mehr als 40 Jahren für Ohrwürmer. Der Sänger gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Stars aus der Schlagerbranche und hat im Laufe seiner Karriere mehr als 25 Millionen Tonträger verkauft. Doch auch vor den größten Künstlern macht die weltweite Pandemie keinen Halt: Der Schlagersänger muss nun als Aushilfe anheuern.

Howard Carpendale: Beliebter Schlagerstar nicht aus der Musikwelt wegzudenken

Ohne Zweifel zählt Howard Carpendale zu den Ikonen des deutschen Schlagers. Der gebürtige Südafrikaner sang sich mit seiner besonderen Aussprache und seiner unverwechselbaren Stimme in die Herzen seiner Fans. Seine größten Erfolge feierte der Vater zweier Kinder in den 1970er und 1980er Jahren, war bis in die 2000er in den großen Schlagershows dabei und landete mit seiner Musik stets in den Charts. Der große Schock für Fans folgte 2003, als der Musiker seine Erkrankung an Multipler Sklerose (MS) öffentlich machte. Noch im selben Jahr kündigte der „Hello Again“-Sänger seinen Rücktritt aus der Schlagerwelt an.

Seit großem Comeback lässt Howard Carpendale wieder die Herzen der Schlagerfans höher schlagen

Hatten sich Fans langsam daran gewöhnt, die Schlager-Ikone nicht mehr auf den großen Bühnen sehen zu können, kündigte Howard Carpendale vier Jahre später sein Comeback an. Die Alben, die er nach seiner Rückkehr veröffentlicht hat, gehören zu den meistverkauften seiner Karriere. Bis heute ist der 74-Jährige aktiv und in den großen Schlagershows von Florian Silbereisen (Künstlernamen und echte Namen der Schlagerstars) zu sehen und zu hören.

Umso erstaunlicher ist der neue „Job“, den Howard Carpendale zuletzt angenommen hat. In der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert" (Samstag, 29. August) ist der Schlagerstar als Aushilfe zu sehen. Was ist da los?

Howard Carpendale taucht in RTL-Show als Aushilfe auf - Hat Schlagerstar das nötig?

Klar ist: Die Überraschung dürfte gelungen sind. Als Sophia Thomalla und Thomas Gottschalk gerade bei einem Spiel sitzen, kommt der Schlagerstar plötzlich ins Studio und stellt Sprühsahne ab. Ohne ein Wort zu sagen, verschwindet er wieder. Später in der Show kriegt die neue Schlager-Aushilfe eine andere Aufgabe: Er muss den beiden Kandidaten Textzeilen aus seinem Mega-Hit „Ti Amo" vorlesen. Thomas Gottschalk und Sophia Thomalla müssen diese mit der Nase auf einer Tastatur eingeben. Zuschauer fragen sich: Hat der erfolgreiche Schlagerstar das wirklich nötig?

Schlagerstar Howard Carpendale liest bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“ (RTL) seinen Songtext vor.
„Ich nehme im Moment jede Arbeit an“, sagt Howard Carpendale bei RTL und lacht. © RTL

„Nehme im Moment jede Arbeit an“: Schlagerstar Howard Carpendale bei RTL

„Ich nehme im Moment jede Arbeit an“, gesteht Howard Carpendale bei „Denn sie wissen nicht, was passiert" mit einem Lachen auf dem Gesicht. Immerhin hat die Corona-Krise auch bei dem Schlagerstar zugeschlagen - statt große Konzerthallen zu füllen, muss offenbar eine andere Beschäftigung her. Der geborene Südafrikaner freue sich gerade über jedes Engagement. Wohl auch, wenn er dafür als Aushilfe bei RTL anheuern muss. Spaß scheint der Schlagerstar allemal zu haben.

Infos über die Autorin

Natascha Berger, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Natascha Berger kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare