Richtungswechsel Schlager

Schlager: Opernsänger will als Schlagerstar durchstarten - aus diesem Grund

„Wagner-Held“ Rene Kollo ist in den größten Opernhäusern der Welt zu Hause. Jetzt überrascht der Opernsänger und möchte gerne Schlagerstar werden. Der Grund dafür, hat mit einer ganz besonderen Dame zu tun.

Berlin - Opernstar Rene Kollo (82) ist in den größten Opernhäusern der Welt zu Hause. Der Star-Tenor wird weltweit für seine Partien in den Wagner-Opern gefeiert. Bereits seit über 50 Jahren unterhält Rene Kollo sein Publikum mit überragenden Gesangsleistungen.

Rene Kollo tauscht die Opernhäuser mit der Schlager-Bühne

Mit seinen 82-Jahren hat Rene Kollo nun einen Entschluss gefasst und überrascht mit neuen musikalischen Ideen. Der Opernstar möchte nochmal durchstarten, doch diesesmal als Schlagerstar.

Vom „Wagner-Held" zur leichten Schlagerunterhaltung

Mit seinem ersten Engagement als Opernsänger 1965 im Staatstheater Braunschweig (Schlager: Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) begann Rene Kollo seine einzigartige Karriere. Schnell wurde sein Talent erkannt und der gebürtige Berlin eroberte die Bühnen der wichtigsten Opernhäuser. Im Jahr 2000 zog sich der 82-Jährige aus dem Ersten Tenorfach zurück und nahm nur noch hin und wieder Rollen an.

Rene Kollo bei den „Jedermann-Festspielen“

Um so überraschender die Nachricht, dass der „Wagner-Held“ nun einen anderen Karriereweg einschlagen wird. Rene Kollo möchte Schlagersänger (Schlager: Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) werden.

Wechsel in die Schlagerwelt wegen einer bestimmten Frau

Ungewöhnlich für jemandem aus der Oper-Branche sich mit den leichten Themen der Schlagerwelt zu beschäftigen. Grund für diesen Richtungswechsel in die Schlagerwelt von Rene Kollo ist eine ganz bestimmte Frau. Obwohl der Tenor ein gefeierter Opernstar ist, half ihm „Mary Lou“ bei den anfänglichen Schritten in der Show-Branche. Noch vor seinem ersten Engagement feierte Rene Kollo erste Erfolge als Schlagersänger. Mit seiner deutschen Version des Hits „Hello Mary Lou“ wurde der 82-Jährige in Deutschland bekannt.

„Plötzlich ging ich mit dem Orchester von Max Greger auf Tour, zwei Monate später war ich auf der Abschiedstour von Zarah Leander dabei. Dank Mary Lou begann ich gut zu verdienen, konnte mir eine schöne Wohnung und ein Auto leisten“, berichtet Rene Kollo dankbar.  

Vom Schlagerstar zum Opernstar und wieder zurück

„Ich bin jetzt an einem Punkt in meinem Leben, wo ich als Künstler zurück zu meinen Wurzeln möchte“, erklärte der Vater dreier Kinder im Interview mit berliner-kurier.de.

Rene Kollo mit seiner Tochter Nathalie, die ebenfalls Sängerin ist

Ein fertiges Album mit Schlagerliedern (Schlager: Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod) hat der Musiker auch schon parat. „Meine große Liebe“ heißt das Werk von Rene Kollo, das am 4. September erschienen ist. Auf dem Album ist nicht nur „Hello Mary Lou“ zu finden. Rene Kollo covert erfolgreiche Schlagerhits von Reinhard May, Udo Jürgens und noch vielen mehr. Vielleicht geht Rene Kollos nächster Wunsch auch noch in Erfüllung und der Opernstar kann im nächsten Jahr mit seinen Liedern auf Tour gehen.

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers finden Sie auf der Themenseite von extratipp.com.

Infos über die Autorin

Annika Schmidt, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen Schlager und die Welt der Musik. Von Volksmusik, über Hip-Hop oder der coole Sound der Woodstock-Generation, wenn es um Musik geht, ist Annika die Expertin. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa & Claudia Esch-Kenkel/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare