1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Reinhard Mey hetzt Anwälte auf Stefan Mross - wegen Aktion bei „Immer wieder sonntags“ 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Mosthaf

Schlagerstar Stefan Mross hat Ärger: Der „Immer wieder sonntags“-Moderator (ARD) leistete sich mal wieder einen Fauxpas in seiner Live-Show. Nun hetzt Schlagergröße Reinhard Mey die Anwälte auf Stefan Mross. Die ARD hat mittlerweile reagiert.

Europa-Park, Rust - Der ARD und Schlagerstar Stefan Mross (44) steht mal wieder Ärger ins Haus. Am Sonntag, den 2. August, hatte der Moderator wieder zahlreiche Gäste aus den Bereichen Schlager (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) und Unterhaltung zu „Immer wieder sonntags“ in den Europa-Park nach Rust eingeladen.

Unter den Gästen war auch Uschi Wötzel (80). Denn bei „Immer wieder sonntags“ gibt es seit einiger Zeit die Rubrik „Die Geschichte deines Lebens“, in der Schlagerstar Stefan Mross mit dem jeweiligen Gast über sein Leben spricht (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen). Danach widmet der Moderator immer ein Lied, bei Uschi Wötzel war es Reinhard Meys „Über den Wolken“.

Doch das Lied war schon am Montag nicht mehr in der ARD-Mediathek zu finden. Schlagersänger Stefan Mross hatte den „Über den Wolken“-Text umgedichtet und auf Uschi Wötzel zugeschnitten. Dadurch bekam er juristischen Ärger, denn Reinhard Mey hetzte seine Anwälte auf den „Immer wieder sonntags“-Moderator und die ARD.

Schlager: Reinhard Mey hetzt Anwälte auf Stefan Mross

Neben den Schlagerstars Olaf Berger, Eloy de Jong, Julian Reim und vielen weiteren, saß auch Uschi Wötzel auf der Couch bei Stefan Mross in „Immer wieder sonntags“. Mit der 80-Jährigen plauderte der TV-Moderator über ihr Leben. Uschi Wötzel ist in Jena geboren und seit 1968 Segelfluglehrerin. Ihre Leidenschaft für das Fliegen entdeckte sie bereits früh, hält beim Segelfliegen auch unzählige Rekorde.

NameReinhard Mey
Geboren21. Dezember 1942, Berlin
KinderMaximilian Mey, Victoria-Luise Mey, Frederik Mey
EhepartnerinnenHella Hennies (verh. seit 1977), Christine Mey (19667-1976)
ElternGerhard Mey, Hertha Mey

Wie immer in der Rubrik „Die Geschichte deines Lebens“ widmete Stefan Mross auch Uschi Wötzel ein Lied. Welcher Schlager-Hit könnte für die Segelfluglehrerin besser passen als Reinhard Meys „Über den Wolken“. Hierfür schrieb Mross den Text um. Eine tolle Geste des TV-Moderators - mit schlimmen Folgen für ARD und Stefan Mross.

Stefan Mross (rechts) hat bei Immer wieder sonntasg Uschi Wötzel zu Gast.
„Immer wieder sonntags“: Stefan Mross änderte für Uschi Wötzel den Song „Über den Wolken“. Nun hat er Stress mit Reinhard Mey. © ARD Mediathek

Denn Schlager-Ikone Reinhard Mey schaltete sich umgehend ein und hetzte seine Anwälte auf die Macher der Schlagershow „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross. Die ARD reagierte mittlerweile und nahm den Song am Montagnachmittag aus der Mediathek. So ist nur noch das Gespräch zwischen Stefan Mross und Uschi Wötzel zu sehen.

Schlager: Stefan Mross sorgt für erneuten Ärger wegen Liedtexten

Es ist nicht das erste Mal für Stefan Mross, dass er juristischen Ärger wegen eines Songs bei „Immer wieder sonntags“ bekommt. Schon Ende Juni hatte der Schlager-Moderator Zoff mit der Kult-Band Geier Sturzflug, weil er deren Hit „Bruttosozialprodukt“ änderte.

Und nun erlebt der Schlagerstar ein Déjà-vu. Denn Reinhard Mey sieht es überhaupt nicht gerne, wenn seine Lieder missbräuchlich genutzt werden. Das schreibt der Schlagerstar auch auf seiner Homepage: „Reinhard Mey wird sich weiterhin gegen jedwede missbräuchliche Nutzung seiner Werke mit allen rechtlichen Mitteln zur Wehr setzen.“

Und so musste die ARD reagieren und das betreffende Lied aus der Mediathek entfernen. Auf Nachfrage von Bild.de äußerte sich ein Sprecher der „Immer wieder sonntags“-Produktion: „Nach einer einvernehmlichen Rücksprache mit Reinhard Meys juristischen Vertretern haben wir den Titel ‚Über den Wolken‘ aus der Mediathek entfernt. Schlagerstar Stefan Mross sollte sich zukünftig ganz genau überlegen, von welchem Interpreten er ein Lied auswählt.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Hat der Schlagerstar und Moderator Stefan Mross ein Schweißproblem? Bei „Immer wieder sonntags“ (ARD) dürfte wohl jedem Zuschauer die peinliche Situation aufgefallen sein.

Schlagersängerin Michelle veröffentlichte ihr letztes Album „Tabu“ 2018. Seit ihrer Tour im Jahr darauf ist es verhältnismäßig ruhig um die „Paris“-Sängerin geworden. Via Instagram verkündet Michelle nun mega Nachrichten: Es kommt neue Musik.

Über den Autor

Philipp Mosthaf, Redakteur bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Philipp Mosthaf kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare