1. extratipp.com
  2. Schlager

„Würde nicht mitmachen“: Ramon Roselly will bei „Sing meinen Song“ keinen modernen Schlager singen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagerstar Ramon Roselly neben dem Logo von „Sing meinen Song“ (Fotomontage)
Ramon Roselly würde gerne bei „Sing meinen Song“ mitmachen – sofern er dort keinen „modernen Schlagersound machen“ müsse (Fotomontage) © Jan Woitas/Jens Kalaene/dpa/picture alliance

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ belegte Ramon Roselly 2020 den ersten Platz. Nun hat der Schlagerstar eine neue TV-Show ins Auge gefasst, nämlich „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Dort würde der 28-Jährige allerdings nur unter einer ganz bestimmten Voraussetzung mitmachen.

Leipzig - Seit seinem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ im Frühjahr 2020 zählt Ramon Roselly (28) zu den jungen, aufstrebenden Künstlern der Schlagerbranche. Zwar steht der Merseburger inzwischen bei Florian Silbereisen (40) und anderen Moderatoren regelmäßig in deren Musikshows auf der Bühne, doch besonders die Teilnahme an einem Format hat es ihm angetan: „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

Der Schlagerstar weiß sogar bereits, mit welchen prominenten Kollegen er die Vox-Sendung gerne bestreiten würde – und unter welcher Voraussetzung eine mögliche Teilnahme scheitern könnte. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Ramon Roselly möchte zu „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ – er stellt Bedingung

Sollte es Ramon Roselly demnächst wieder in eine große Fernsehshow ziehen, so weiß der Schlagerstar bereits genau, welche Formate für ihn infrage kämen. Ins „Dschungelcamp“ oder zu „Promi Big Brother“ würde der 28-Jährige nicht ziehen, wie er im Promiflash-Interview verriet.

Doch es gibt Sendungen, die das Interesse des Zirkusartisten geweckt haben: „Aber da gibt es Sachen, die ich cool finde: Zum Beispiel die ‚Sing meinen Song‘-Staffel damals mit Xavier Naidoo, Sarah Connor, Andreas Gabalier  und Sasha.“ Auch er würde gerne an den Tauschkonzerten teilnehmen – am liebsten mit Mitgliedern der Kelly Family oder Popstar Tim Bendzko (36).

Die „Sing meinen Song“-Teilnahme von Ramon Roselly wäre allerdings an eine bestimmte Bedingung gekoppelt, wie der „Deutschland sucht den Superstar“-Sieger von 2020 erklärt: „Wenn die sagen würden, ich muss da diesen modernen Schlagersound machen, dann würde ich schon mal nicht mitmachen, weil das nicht mein Fall ist.“ *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare