Star-Panne

Schlager: Ramon Roselly mit Auto auf der Straße liegengeblieben - Fan hilft ihm

Schlagerstar und DSDS-Sieger Ramon Roselly blieb vor Kurzem mit dem Auto liegen - ein Fan rettete den Sänger aus der misslichen Lage.

Köln - Anfang des Jahres feierte Schlagersänger Ramon Roselly (26) seinen Durchbruch als Musiker. Dabei ebneten dem 26-Jährigen vor allem die RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) und Chef-Juror Dieter Bohlen (66) den Weg (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger).

Schlagersänger Ramon Roselly gewann die diesjährige Ausgabe DSDS (Fotomontage)

Doch selbst als RTL-Star ist man offensichtlich nicht vor alltäglichen Problemen gefeit. So blieb Ramon Roselly vor Kurzem auf der Straße liegen - und einzig ein Fan konnte den Sänger aus der misslichen Lage befreien.

Schlager: Das macht DSDS-Sieger Ramon Roselly seit dem TV-Sieg

Nach dem DSDS-Sieg lief es rund für Ramon Roselly. Mit 80 Prozent der Zuschauerstimmen gewann der RTL-Sänger die 17. Staffel der Castingshow, stürmte kurz darauf bereits mit seinem Siegersong „Eine Nacht“ die deutschen Charts. Und damit nicht genug: auch Ramons Debüt-Album „Herzenssache“ ergatterte den zweiten Platz.

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit veröffentlichte der Schlagersänger nun eine neue Version des Erfolgsalbums. Eine, auf der unter anderem auch eine Coverversion des Songs „Mandy“ zu hören ist - die wiederum gemeinsam mit Branchen-Star Florian Silbereisen (39) aufgenommen wurde. Eine beachtliche Entwicklung - erzählte Ramon Roselly vor einigen Monaten in der Talkshow „Riverboat“, schließlich noch, dass er noch nie ein Lied von Silbereisen gehört hatte (Die größten Skandale der Schlagerszene).

Schlager: Ramon Roselly bleibt auf der Straße liegen - Fan hilft ihm

So gut es für Ramon Roselly aktuell beruflich läuft, ist der Schlagerstar allerdings trotzdem nicht vor alltäglichen Problemen gefeit. Vo Kurzem blieb der DSDS-Star nämlich auf halber Strecke mit dem Auto auf der Straße liegen. „Leute, ihr glaubt nicht, was mir passiert ist. (...) Ich bin seit gestern Abend unterwegs mit meinem Auto und bin auf Reserve. Jetzt musste ich noch 30 Kilometer wohin und dachte mir, dass ich auf dem Weg sicher an einer Tankstelle vorbeikomme. Jetzt ist tatsächlich der Sprit leergegangen und ich stehe auf der Straße“, richtete sich Ramon am Mittag des 19. Novembers via Instagram-Story an seine Fans.

Zwar beschrieb Ramon die Lage eher belustigt als verzweifelt. Doch wäre der 26-Jährige nicht von einem hilfsbereiten Fan zur nächsten Tankstelle gefahren worden, hätte aus der anfangs blöden Situation eine ernsthafte Panne werden können. Mit dem Benzinkanister in der Hand resümiert der Schlagersänger schließlich: „Ich tanke ab jetzt einfach früher.“

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/ZB/picture alliance & Instagram Screenshot

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare